Handicap

Ein Sid-Halley-Roman

detebe Band 21984

Dick Francis

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Handicap

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

»Ein hässlicher Skandal schüttelt den Jockey Club. Aber Ex-Jockey und Privatdetektiv Sid Halley überlistet den sadistischen Buchmacher und sticht die feldführenden Killer aus. ›Handicap‹ packt einen wie ein junger todesmutiger Jockey ein durchgehendes feuriges Pferd.«

"Der Meister des Thrillers."(Der Spiegel)
"Wohl kein Autor hat die Welt des Turf so unmittelbar eingefangen wie Dick Francis. Kein Wunder: Der Engländer, einst erfolgreicher Jockey, kennt sich aus. Er ist zudem ein exzellenter Psychologe, der Schwächen und Tugenden des Menschen in spannende Handlungskonstrukte umzusetzen weiss. Eine Reihe hervorragender, der Tradition der klassischen Detektivstory verpflichteter Romane belegt das. Doch längst bedient Francis nicht mehr nur das Genre des reinen Krimis. Er weiss, dass das literarische Spiel um verbrecherische Energien nicht endlos variiert werden kann. Und so tritt die Krimi-Handlung mehr und mehr zurück." (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)
"Aufregend wie das Grand National, betörend wie eine Siegerehrung und präzise wie das lange Training von Rennpferden."(Buchkultur)
"Ein hässlicher Skandal schüttelt den Jockey Club. Aber Ex-Jockey und Privatdetektiv Sid Halley überlistet den sadistisc hen Buchmacher und sticht die feldführenden Killer aus. Handicap packt einen wie ein junger todesmutiger Jockey ein durchgehendes feuriges Pferd."(The Guardian)
"Super. Francis' bisher bestes Buch, und das will etwas heissen!"(Sunday Mirror)

Dick Francis, geboren 1920, war viele Jahre Englands erfolgreichster Jockey, bis ein mysteriöser Sturz 1956 seine Karriere beendete. Fast 50 Jahre lang schrieb er Thriller, die das Pferderenn- und Wettmilieu als Hintergrund haben. Seine 42 Romane wurden alle Bestseller. Dick Francis starb 2010.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 16.04.1991
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21984-5
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18.1/11.4/1.9 cm
Gewicht 270 g
Originaltitel Whip Hand
Auflage 9. Neuausg.
Übersetzer Jobst-Christian Rojahn

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0