Warenkorb
 

So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen

Freundschaft mit sich schließen, den inneren Kritiker besiegen

(1)

Klappentext:

Selbstvertrauen - wer von uns w¿nscht sich das nicht und wer von uns k¿nnte davon nicht mehr gebrauchen. Vieles im Leben w¿rde uns dann leichter fallen und so manches Leid bliebe uns erspart. Eine negative Stimme in uns schafft es jedoch immer wieder, unser Selbstvertrauen und Selbstwertgef¿hl zu zerst¿ren und uns mit dem Gef¿hl der Minderwertigkeit und Unzul¿lichkeit zur¿ckzulassen. Diese Stimme ist unser ¿ster Feind. Sie ist daf¿r verantwortlich, da¿wir mit anderen Menschen nicht klarkommen und oftmals verzweifelt und ungl¿cklich sind. Sie ist daf¿r zust¿ig, da¿wir Hemmungen haben und auf Kritik wie eine Mimose reagieren.
Wir k¿nnen diesen inneren Feind, der uns auf Schritt und Tritt begleitet und uns das Leben so schwer macht, entlarven und zur Kapitulation zwingen. In diesem Buch erfahren Sie,
- wo die Ursachen f¿r ein mangelndes Selbstvertrauen liegen,
- welche negativen Folgen es hat, wenn Sie sich ablehnen
- wie Sie lernen k¿nnen, sich anzunehmen und Ihr Selbstvertrauen zu steigern.

Wie der Autor sein Buch beschreibt:

Selbstvertrauen ist nicht angeboren sondern erlernt. Fehlt es uns an Selbstvertrauen, so ist dies auf eine negative Stimme in uns zur¿ckzuf¿hren. Die Rede ist von dem Kritiker in uns, jener Stimme, die uns auf Schritt und Tritt begleitet und die keine Gelegenheit ausl¿, uns aufs sch¿ste zu verurteilen. Sie l¿ uns mit dem qu¿nden Gef¿hl zur¿ck, da¿mit uns etwas nicht stimmt und wir minderwertig sind.
In meinem Ratgeber gehe ich darauf ein, woher dieser Kritiker kommt und mit welchen Tricks er unser Selbstvertrauen und unser Selbstwertgef¿hl zerst¿rt. Anhand vieler Beispiele aus meiner Praxis zeige ich, durch welche Erfahrungen mit unseren Eltern und Erziehern wir in unserer Kindheit lernen, uns zu verurteilen und abzulehnen, und welch schlimme Folgen es f¿r unser sp¿res Leben hat. Wenn wir unser Selbstvertrauen und unser Selbstwertgef¿hl steigern m¿chten, dann m¿ssen wir lernen, den Kritiker aus unserem Leben zu verbannen. Wir m¿ssen lernen, an seine Stelle eine aufbauende, aufmunternde und mutmachende Stimme zu setzen. Wir m¿ssen lernen, uns selbst den R¿cken zu st¿en, und uns so zu behandeln, wie wir gerne von anderen behandelt werden m¿chten. Mein Motto dabei ist: .

Portrait
Rolf Merkle schreibt bibliographische Bücher, also Bücher, die therapeutisch helfen können. Schon in seiner Dissertation befasst er sich gemeinsam mit Doris Wolf, seiner Co- Autorin und Partnerin, mit dem Einfluss von strukturierten Problemlösebüchern als Selbsthilfe.
Nach dem Studium der Psychologie arbeitete Rolf Merkle als Diplom-Psychologe in einer Klinik für Alkoholabhängige. Während dieser Zeit durchlief er mehrere therapeutische Ausbildungen (Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, Rational-Emotive Therapie). Er eröffnete mit Dr. Doris Wolf eine Praxis in Mannheim. Um seine Erkenntnisse aus der Praxis einem größeren Kreis zugänglich zu machen, begann Rolf Merkle Ratgeberbücher zu schreiben. In diesen bietet er Hilfestellungen und Strategien für die Lesenden, die sich in der Praxis bewährt haben. Seine Bücher sind in zehn Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-923614-34-9
Verlag PAL
Maße (L/B/H) 21/14,2/1,4 cm
Gewicht 290 g
Auflage 30
Verkaufsrang 2.068
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Bestes Buch aller Zeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Annenheim am 24.07.2011

Habe viele Selbsthilfe-Bücher gelesen, aber keines hat mir weitergeholfen wie dieses!! Sehr verständlich und leicht zu lesen, es macht einfach "klick" und man hört endlich auf an sich selbst zu zweifeln und sich nicht zu mögen. Beeinflusst das gesamte Leben und Umfeld. kurz gesagt: "plötzlich glücklich und zufrieden!"