Tod im Palazzo

Ein Fall für Guarnaccia

detebe Band 22759

Magdalen Nabb

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Tod im Palazzo

    Diogenes

    Erscheint demnächst

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Mord, Selbstmord oder Unfall? Wenn es in einer der ältesten Adelsfamilien von Florenz einen Toten zu beklagen gibt, kann es nichts anderes als ein Unfall gewesen sein. Ein Selbstmord würde den Ruf der Familie ruinieren und den Verlust der dringend gebrauchten Summe aus der Lebensversicherung zur Folge haben. Maresciallo Guarnaccia aber glaubt, dass bei dem Vorfall im Palazzo Ulderighi mehr dahinter war.

"Wie immer: unheimlich spannend und gleichzeitig von goldener, etwas morbider Florentiner Atmosphäre." (The Financial Times)

"Dieser gutherzige sizilianische Wachtmeister Guarnaccia wurde von der Times mit Maigret verglichen. Er gleicht der Simenonschen Figur in seiner Weisheit, seiner kräftigen Körperlichkeit und in seinem gesunden Menschenverstand, doch erscheint er einsamer und weniger in sein Arbeitsambiente eingegliedert. Simenon gratulierte Magdalen Nabb zu ihrem lebendigen Florenz, mit seinem leichten Morgennebel, seinen Gerüchen und Geschmäcken: Was gäbe man nicht drum, schrieb er, könnte man so einen frischen Ricotta-Käse probieren!" (Il Messaggero)

Produktdetails

Verkaufsrang 15435
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.02.2022
Verlag Diogenes
Seitenzahl 304
Maße (L/B/H) 18/11.4/2.2 cm
Gewicht 262 g
Auflage 18. Auflage
Originaltitel The Marshal Makes His Report
Übersetzer Matthias Fienbork
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22759-8

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein typischer Nabb: ruhig, atmosphärisch, spannend. Eher für die "gemütlichen" Krimileser, die auch Donna Leon mögen.


  • artikelbild-0