Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Liberty

Roman

(3)
Die große Afrika-Trilogie des Dänen Jakob Ejersbo
TANSANIA IN DEN ACHTZIGER JAHREN: Christian ist der Sohn dänischer Eltern, die in Afrika als Entwicklungshelfer arbeiten und deren Ehe unter großen Spannungen leidet. Er fühlt sich zunehmend allein gelassen und freundet sich in seiner Not schließlich mit Marcus an, einem schwarzen Jungen aus einer noch problematischeren Familie. Die Dinge spitzen sich zu, als die Streitigkeiten seiner Eltern immer schwerwiegender werden und seine Schwester bei einem Autounfall ums Leben kommt. Er sucht Trost und Halt in seiner Freundschaft zu Marcus, aber auch hier läuft nicht alles so wie gedacht: Der weiße Junge wünscht sich nichts sehnlicher, als schwarz zu sein – und der schwarze Junge nichts mehr, als ein Weißer zu sein …
Portrait
Jakob Ejersbo (1968-2008) wuchs in Dänemark und Tansania auf, wo seine Eltern als Entwicklungshelfer arbeiteten. Bereits mit seinem ersten Roman Nordkraft (2002), für den er den Dänischen Buchpreis erhielt, gelang ihm in Dänemark der Durchbruch. Sein wilder, anarchistischer Stil begeisterte Kritiker wie Publikum. Seine große Afrika-Trilogie Liberty, Exil und Revolution war 2009 die literarische Sensation des Jahres in seinem Heimatland. Er bekam dafür posthum den Großen Preis des Dänischen Rundfunks verliehen, die Bücher standen wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 864 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641060916
Verlag btb
Dateigröße 1486 KB
Übersetzer Ulrich Sonnenberg
eBook
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Liberty

Liberty

von Jakob Ejersbo
(3)
eBook
Fr. 12.90
+
=
Tambora und das Jahr ohne Sommer

Tambora und das Jahr ohne Sommer

von Wolfgang Behringer
eBook
Fr. 17.00
+
=

für

Fr. 29.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Eine Freundschaft in Afrika
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2013

Christian und Marcus, eine weiße und eine schwarze Hautfarbe, ihr Leben spielt in Tansania. Jeder der Jungen wünscht sich die Hautfarbe des anderen, als ob dies die jeweiligen Probleme lösen würde. Ein Buch in dem der Leser sehr viel über Afrika erfährt. Es wird in 2012 noch eine Fortsetzung geben,... Christian und Marcus, eine weiße und eine schwarze Hautfarbe, ihr Leben spielt in Tansania. Jeder der Jungen wünscht sich die Hautfarbe des anderen, als ob dies die jeweiligen Probleme lösen würde. Ein Buch in dem der Leser sehr viel über Afrika erfährt. Es wird in 2012 noch eine Fortsetzung geben, -Exil- und -Revolution-. Seien Sie gespannt, es ist eine tolle Geschichte.

Afrika-Trilogie
von Robert Baranj aus Klagenfurt am 06.03.2012
Bewertet: Klappenbroschur

Und wieder ein Skandinavier der leider in jungen Jahren gestorben ist. Jakob Ejersbo aus Dänemark, hat eine Trilogie geschrieben. Kennen wir das nicht schon irgendwoher? Richtig, Stieg Larsson und seine Milleniumtrilogie! Bei Jakob Ejersbo geht es um Afrika, im speziellen, um Tansania und der erst Band heißt "Liberty". Die Geschichte fängt... Und wieder ein Skandinavier der leider in jungen Jahren gestorben ist. Jakob Ejersbo aus Dänemark, hat eine Trilogie geschrieben. Kennen wir das nicht schon irgendwoher? Richtig, Stieg Larsson und seine Milleniumtrilogie! Bei Jakob Ejersbo geht es um Afrika, im speziellen, um Tansania und der erst Band heißt "Liberty". Die Geschichte fängt 1980 an. Es geht um Entwicklungshilfe für Tansania, hauptsächlich aus Skandinavien. Die zwei Hauptprotagonisten sind Marcus, ein Einheimischer und Christian aus Dänemark, der mit seinen Eltern nach Tansania gezogen ist. Beide erzählen die Geschichte aus ihren Blickwinkeln und man erfährt so manches Wissenswerte über Land und Leute. Die Europäer nutzen die Einheimischen aus und leben ein herrisches Leben. Hier die arme schwarze Landbevölkerung, die nur gut genug für die Drecksarbeiten sind und dort die reichen Weissen, die das Leben in vollen Zügen genießen. Trotzdem schließen Marcus und Christian Freundschaft und werden bald unzertrennlich. Jakob Ejerbo erzählt sehr lebhaft und dynamisch über zwei Jungs, die ihre privaten Probleme in ihren Familien haben. Trotz allem gehen sie ihren Weg, manchmal allein und manchmal gemeinsam aber immer volle Optimismus. Ich bin schon ganz gespannt auf den zweiten Teil mit dem Titel "Exil" das jetzt im Frühjahr erscheinen wird. Wie sich die Protagonisten und das Land weiterentwickeln werden. Ein lesenswertes Buch das absolute Kurzweile verspricht!!