Rafał Milach - 7 ROOMS

Swetlana Alexijewitsch

Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 49.90
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint in neuer Auflage Versandkostenfrei
Erscheint in neuer Auflage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Milach’s search is the kind which is almost impossible to visualize. And yet, what he has here, is a fascinating and subtle journey into the loss of direction, into the sad and beautiful connection with your country.Liza Faktor
Der polnische Fotograf Rafał Milach begleitete über mehrere Jahre sieben junge Menschen in den russischen Städten Moskau, Jekaterinburg und Krasnojarsk. In intimen Bildern porträtiert er das Leben einer Generation, die gefangen ist zwischen der Mentalität des alten Sowjetregimes und einem neuen aufstrebenden Russland der Putin-Ära. Das in kostbarem Kunstleder gebundene Album sammelt Momentaufnahmen, die durch einfühlsame Interviews mit den Porträtierten ergänzt werden.Rafał Milach (*1978) arbeitet als freier Fotograf für verschiedene polnische Magazine wie Newsweek (Polen), Polityka und Przekroj. Seit über zehn Jahren führen ihn seine Kunstprojekte immer wieder in das Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem World Press Photo Award und New York Photo Festival Award. Milach ist Mitbegründer des Fotografenkollektivs 'Sputnik'.

Rafa³ Milach, geboren 1978, arbeitet als freier Fotograf für verschiedene polnische Magazine wie Newsweek (Polen), Polityka und Przekroj. Seit über zehn Jahren führen ihn seine Kunstprojekte immer wieder in das Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem World Press Photo Award und New York Photo Festival Award. Milach ist Mitbegründer des Fotografenkollektivs "Sputnik".

Swetlana Alexijewitsch, 1948 in der Ukraine geboren, ist eine der wichtigsten Zeitzeugen der postsowjetischen Gesellschaft. Ihre Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Kurt-Tucholsky-Preis" des schwedischen PEN, mit dem "Triumph-Preis für Kunst und Literatur Russlands" und mit dem "Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung". 2013 erhielt Swetlana Alexijewitsch den "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" und 2015 den "Nobelpreis für Literatur".

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum November 2011
Sprache Englisch
ISBN 978-3-86828-265-8
Verlag Kehrer Verlag
Maße (L/B/H) 21.4/17/1.8 cm
Gewicht 488 g
Auflage 2nd ed.
Übersetzer Jamey Gambrell
Fotografen Rafal Milach

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0