Meine Filiale

Red Dog

Keisha Castle-Hughes, Josh Lucas, Noah Taylor, Rachael Taylor, Luke Ford

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

DVD

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Red Dog

    1 DVD

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 14.90

    1 DVD

Blu-ray

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Red Dog

    1 Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 14.90

    1 Blu-ray

Beschreibung

Der rothaarige Rumtreiber ist ein Reisender mit Persönlichkeit; er gehört zu niemandem, aber er ist für alle ein Freund. Manch einer der rauen Minenarbeiter, die aus aller Herren Länder eingewandert sind, findet Trost und Wärme bei dem Hütehund-Mischling. Red Dog stiftet Ehen, verhindert Schlägereien und rettet Leben. Er wird in die Gewerkschaft der Minenarbeiter aufgenommen und bekommt ein eigenes Bankkonto. Auch als er in John, dem Busfahrer, sein wahres Herrchen findet, lässt er "seine" Stadt nicht im Stich.

In 1080p und einem Seitenverhältnis von 2.35:1 vorliegend, zeigt sich der Transfer von seiner guten Seite. Der Film weist einen Kontrast auf, der für ein sehr warm wirkendes Bild sorgt. Braun und Rot sind die dominierenden Farben und verleihen dem Geschehen einen Look, der gut zum australischen Outback passt. Der Schwarzwert kann als gut bezeichnet werden und ist nicht zu dominant ausgefallen. Überzeugen kann auch die Schärfe, wobei diese keine überragenden Werte erreicht und man hier noch sichtbar Potential nach oben hat. Viele feine Details könnten einfach noch etwas sauberer abgezeichnet werden. Grain ist nur dezent vorhanden während die Kompression nicht negativ in Erscheinung tritt.

Das Interview mit Red (1:53 Min.) ist trotz der kurzen Laufzeit sehenswert und lustig ausgefallen. Ein Grossteil hiervon findet auch noch einmal im Making of (10:32 Min.) Verwendung. Dort wird ein kurzer Einblick in die Entstehung des Filmes gewährt - sonderlich interessant ist dies jedoch nicht. Training mit Red (4:35 Min.) zeigt den Trainer bei der Arbeit mit dem Hund. Auch hier wird wieder ein Teil des Interviews gezeigt. Neben fünf Deleted Scenes (7:36 Min.) sowie mittels Splitscreen gezeigten Storyboards (6:58 Min.) gibt es noch zwölf Trailer, darunter auch den deutschen und englischen zum Hauptfilm. Zudem gibt es noch einen Audiokommentar mit dem Regisseur Kriv Stenders und dem Produzenten Nelson Woss. Deutsche Untertitel für den Hauptfilm sind ebenso vorhanden wie ein Wendecover.

Deutsch und Englisch liegen jeweils in DTS 5.1 Master Audio vor. Beide Abmischungen haben einen soliden Raumklang zu bieten und nutzen hierfür neben der Musik auch die einen oder anderen Effekte. Beim direkten Vergleich zum Original fällt jedoch auf, dass in der deutschen Version die Stimmen aus dem Center lauter sind. Hierdurch wirkt der Ton frontlastiger als er eigentlich ist. Gerade die gelungene Untermalung durch die Musik und die Umgebungsgeräusche bietet dem Zuschauer ein angenehmes Flair, welches nicht aufdringlich ist und zu der Art des Films passt.

RED DOG ist die australische Adaption des gleichnamigen Romans von Louis de Bernières, welcher in Deutschland unter dem Titel „Der rote Hund. Eine Geschichte aus Australien“ veröffentlicht wurde. Die Geschichte basiert dabei auf wahren Tatsachen und zeigt, wie der Hund in eine Bergarbeiterstadt kommt und dort das Leben der Arbeiter verändert. Bei Filmen wie diesem ist die Gefahr dabei gross, dass am Ende „nur“ ein seichter Familienfilm herausspringt der in der grossen Masse an TV-Filmen untergeht. Aus diesem Fesseln haben sich die Verantwortlichen bei RED DOG zum Glück lösen können. Natürlich wartet der Film dank des Hundes mit familiengerechtem Charme auf, der einfach nur hinreissend ist. Aber, und das ist wichtig, man verlässt sich nicht nur auf den „süssen Hund“ sondern verpackt das Ganze in eine interessante Geschichte, die von guten Schauspielern getragen wird. Optisch bietet das australische Outback zudem noch eine gute Kulisse für gelungene Aufnahmen. Klasse Unterhaltung - nicht nur für Hundeliebhaber!

Technisch eine gelungene Veröffentlichung. Bild und Ton bewegen sich auf gutem Niveau, während das Bonusmaterial umfangreicher sein könnte.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 21.08.2012
Regisseur Kriv Stenders
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 7613059402140
Genre Komödie
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Originaltitel Red og
Spieldauer 93 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2011

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Geschenkidee für die ganze Familie
von Querleserin am 16.11.2012

Eine rührende Geschichte welche ohne grosse Trickeffekte auskommt und zu begeistern vermag. Diese beruht auf einer wahren Begebenheit und wurde nach der Romanvorlage von Louis De Bernières an den Originalschauplätzen in Australien gedreht. Auch viele lustige Szenen untermalen diesen tollen Film!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1