Meine Filiale

Grundlagen mittelalterlicher Kunst

Eine Quellenkunde

Johann K. Eberlein, Christine Jakobi-Mirwald

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 41.90
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Einführung in die Quellen der mittelalterlichen Kunst erschliesst das inhaltliche und historische Verständnis von Kunstwerken und liefert die Grundlage für ihre Deutung.

In diesem Buch werden wichtige Themen, kunsthistorische Entwicklungen und Werke, dazu Nachschlagewerke und andere Hilfsmittel vorgstellt. Angeboten wird ein unverzichtbarer Leitfaden für Studierende der Kunstgeschichte und alle, die sich für mittelalterliche Kunstwerke interessieren. Heilige und Herrscher, Monster, Madonnen, Ornamente. Die Vielfalt der mittelalterlichen Darstellungen in Büchern, an und in Bauwerken, auf Bildern und Teppichen fasziniert immer wieder. Für das Verständnis und die Interpretation mittelalterlicher Kunstwerke sind jedoch Sachkenntnisse erforderlich, die heute nicht mehr allgemein vorausgesetzt werden können. Dem Fach Kunstgeschichte fehlt bisher eine Einführung in die Quellenkunde, wie sie die Geschichtswissenschaften seit geraumer Zeit in unterschiedlichen Formen besitzen. Das Buch schliesst diese Lücke. Es ist Grundlage für Lehrzwecke genauso wie für das Selbststudium. Das Spektrum der behandelten Themen ist entsprechend breit gefächert: Chronologische Übersichten von der Antike bis zum Ende des Mittelalters, knappe Informationstexte zu den behandelten Themen. Umfassende Literaturhinweise zu den einzelnen Abschnitten sowie weiterführend zu verschiedenen Kunstgattungen und historischen Themen erleichtern weitere Studien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 01.08.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-496-01297-9
Verlag Reimer, Dietrich
Maße (L/B/H) 20.6/13.6/1.4 cm
Gewicht 415 g
Abbildungen , mit 19 Abbildungen auf Taf. 20,5 cm
Auflage 2. Auflage - Überarbeitet (2., überarb. Aufl.)

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0