Warenkorb
 

Live From Beyond Hell/Above Heaven(DLX 1 CD 2 DVD)

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Live From Beyond Hell/Above Heaven(DLX 1 CD 2 DVD)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Intro (Live @ Forum / Copenhagen)
    1. Intro (Live @ Forum / Copenhagen)
    2. The Mirror And The Ripper (Live @ Forum / Copenhagen)
    3. Maybellene I Hofteholder (Live @ Forum / Copenhagen)
    4. Hallelujah Goat (Live @ Forum / Copenhagen)
    5. 16 Dollars (Live @ Forum / Copenhagen)
    6. Heaven Nor Hell (Live @ Forum / Copenhagen)
    7. Guitar Gangster's & Cadillac Blood (Live @ Forum / Copenhagen)
    8. Who They Are (Live @ Forum / Copenhagen)
    9. Evelyn (Live @ Forum / Copenhagen)
    10. Mary Ann's Place (Live @ Forum / Copenhagen)
    11. Sad Man's Tongue (Live @ Forum / Copenhagen)
    12. We (Live @ Forum / Copenhagen)
    13. 7 Shots (Live @ Forum / Copenhagen)
    14. Pool Of Booze, Booze, Booza/BOA (Live @ Forum / Copenhagen)
    15. A Warrior's Call (Live @ Forum / Copenhagen)
    16. The Garden's Tale (Live @ Forum / Copenhagen)
    17. Fallen (Live @ Forum / Copenhagen)
    18. Thanks (Live @ Forum / Copenhagen)
  • Live From Beyond Hell/Above Heaven(DLX 1 CD 2 DVD)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Intro (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    1. Intro (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    2. The Mirror And The Ripper (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    3. Maybellene I Hofteholder (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    4. 16 Dollars (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    5. Heaven Nor Hell (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    6. Who They Are (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    7. Evelyn (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    8. Sad Man's Tongue (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    9. 7 Shots (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    10. Pool Of Booze, Booze, Booza/BOA (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    11. A Warrior's Call (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    12. The Garden's Tale (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    13. Fallen (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    14. Thanks (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    15. The Human Instrument (Live At Forum, Copenhagen/2010)
    16. Angelfuck (Live At House Of Blues, Anaheim/2011)
    17. Still Counting (Live At House Of Blues, Anaheim/2011)
    18. I Only Wanna Be With You (Live At House Of Blues, Anaheim/2011)
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD & DVD
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 25.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 0602527775678
Genre Heavy Metal
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 94 Minuten
Komponist Volbeat
Musik (CD & DVD)
Musik (CD & DVD)
Fr. 59.90
Fr. 59.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Als alter Katholik kann ich nur sagen: gut zelebrierter ROCK'N ROLL ist des einfachen Menschen Himmelfahrt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 14.03.2012

DMAX. Bei mir Kanal 11. Männersender, weil Auto/Motorrad -und Schraubersender. Und was entdecke ich nach Mitternacht? Ein Live Konzert aus Kopenhagen mit einer Band, die mir bis dahin (trotz inzwischen einiger Alben) völlig unbekannt war. Vorher noch eine Sendung über amerikanische Muscle Cars (ist und bleibt ein alter Traum, de... DMAX. Bei mir Kanal 11. Männersender, weil Auto/Motorrad -und Schraubersender. Und was entdecke ich nach Mitternacht? Ein Live Konzert aus Kopenhagen mit einer Band, die mir bis dahin (trotz inzwischen einiger Alben) völlig unbekannt war. Vorher noch eine Sendung über amerikanische Muscle Cars (ist und bleibt ein alter Traum, der irgendwann Erfüllung findet). Ein, zwei Lieder ... angefixt ... Kopfhörer auf, Lautstärke optimal eingestellt (also volle Lautstärke) und ab dafür. Hammer. Nächsten Tag sofort ins Netz. CD, hmmm? Nee, CD inklusive der beiden Live DVDs. Gute Entscheidung! CD im Auto Dauergast, die DVDs im Rechner. Kopfhörer auf, derweil die Gattin sich mit Freundinnen und Frauenfernsehen beschäftigt. Volbeat, vier Dänen, die Rock'n Roll mit der Muttermilch aufgesogen haben, Herrn Cash genauso wie Social Distortion im Babybrei hatten und im Kindergarten mit einer gehörigen Prise Metal versorgt wurden. Gott sei Dank! Seit langer Zeit hat es eine Band mal wieder geschafft, dass ich z.B. bei "Fallen" (erster Anspieltipp) wie ein kleiner Junge Luftgitarre spielend und laut gröhlend durch den Flur hopse. Jungsmusik, - obwohl 1/3 ekstatische Mädels auch beim Konzert... Reinhören, unbedingt! Und so träume ich weiter von meinem schwarzen 68iger Ford Mustang Fastback, blubberndem V8, das Fenster unten, Arm und Kippe heraushängend, immer den Mittelfinger unter Spannung, wann auch immer ein aufgemotzter Ford Fiesta (oder andere Fabrikate) meinen, mich mit Licht - und Hupe daraufhinzuweisen, dass man auf der Landstrasse schneller als 90 Kmh zu fahren hat... Wozu, wenn es doch die Symphonie von großen Motoren und das Kolbenstampfen großartiger Musik gibt?

Höllisch heiß, himmlisch gut
von Thomas Zörner aus Lentia am 29.11.2011

Wieso sollte man sich Live Alben kaufen? Im Grund sind darauf nur soundtechnisch minderwertigere Versionen der Studiosongs zu hören, und ab und an das Kreischen des Publikums? Band wie die Red Hot Chili Peppers legitimieren ihre Livealben durch viele Improvisationen, neue Soli und eventuell neue Songs. Aber eine Band wie Volbeat... Wieso sollte man sich Live Alben kaufen? Im Grund sind darauf nur soundtechnisch minderwertigere Versionen der Studiosongs zu hören, und ab und an das Kreischen des Publikums? Band wie die Red Hot Chili Peppers legitimieren ihre Livealben durch viele Improvisationen, neue Soli und eventuell neue Songs. Aber eine Band wie Volbeat bietet das nicht. Wieso also „Live From Beyond Hell/Above Heaven“ zulegen? Weil nicht nur die Atmosphäre eines Volbeatkonzerts perfekt eingefangen ist, sondern auch die wunderbaren Live Fähigkeiten der vier Dänen. Außerdem ist es eine nette Erinnerung an all jene, die das Glück hatten an der „Beyond Hell/Above Heaven“ Tour teil zu nehmen. Zwar zeigen CD und DVD nur ein Konzert aus Koppenhagen, und die DVD zusätzlich noch ein paar Songs von einem Gig aus Anaheim und von Rock am Ring, doch da die Songauswahl dem Rest Tour gleicht, kann man auch als Nichtdäne in Erinnerungen schwelgen. Zwar promotete die Band auf der Tour ihr viertes Album, auf der Live CD fand man aber einen guten Schnitt aus allen Werken. So darf man sich neben neuen Songs wie „The Mirror and the Ripper“, „16 Dollars“, oder dem mächtigen „Evelyn“, mit Unterstützung des Entombed Sängers, auch über Gassenhauer der Marke „Sad Man’s Tongue“, „Pool of Booze, Booze, Booza“, und „Still Counting“ freuen. Besonders diese alten Nummern werden vom Publikum dankend angenommen, und gefeiert, zu sehen auch auf der grandiosen DVD, die besagtes Koppenhagen Konzert zeigt. Bereits wenn Volbeat ihren Auftritt hinter dem Vorhang beginnen, der nach den ersten Takten von „The Mirror and the Ripper“ fällt, macht sich wohlige Gänsehaut breit, hat man dies alles doch auch selbst erlebt. „Live From Beyond Hell/Above Heaven“ ist ein Paradebeispiel dafür, wie eine Live CD/DVD auszusehen, und sich anzuhören hat.