Love in Germany

Deutsche Paare im Gespräch mit Doris Dörrie

detebe Band 22773

Doris Dörrie

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Liebe, mehr Liebe, noch mehr Liebe! Diesmal geht Doris Dörrie ihr Thema dokumentarisch an. Dreizehn Fotos und dreizehn Gespräche über heisse Themen wie Eifersucht, Vertrauen, Fremdgehen, Partnersuche, Nähe, Freiräume, Glück, Wut, Illusionen und Phantasien…
Ein Buch zum Lachen und zum Weinen, aber auch ein Buch, in dem man sich wiedererkennen kann.

"Es bedarf keines Vor- und Nachworts, diese Interviews sprechen für sich. Die Liebe ist wohl doch keine Himmelsmacht, hier vielmehr eine zutiefst menschliche Sache. Aus Altbekanntem also viel Unerhörtes, trotzdem kein Stoff für Voyeure: Menschen reden- und das ist viel." (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)
"Doris Dörries Verdienst ist es, als eine Art Moderatorin, diese Alltagsmenschen mit dezenten Fragen zum Sprechen gebracht zu haben. Und die kehren ihr Innerstes nach aussen und sprechen rückhaltlos über Liebe und Seitensprünge, über Eifersucht, Trennung und Versöhnung. Das liest sich ausgesprochen lebendig und unmittelbar, da Doris Dörrie die Sprache völlig ungeglättet vom Tonband ins Buch übernommen hat, mit allen oft freudschen Versprechern, mit Stottern und abgebrochenen Sätzen." (Süddeutscher Rundfunk)
"Die Münchner Filmregisseurin Doris Dörrie hat die 'Love' in Germany erkundet - in 13 anrührenden und saukomischen Inte rviews mit deutschen Paaren zwischen Mittelmass und Bezieh ungswahn. Ganz normale Leute, aber alle sind mit ihren Ramponiertheiten und unverwüstlichen Liebesträumen Persönlichkeiten. Aufschlussreicher als jede Statistik." (Stern)
"In der Liebe gibt's Unterschiede, die gibt's gar nicht. Doris Dörrie hat's ansehnlich (mit Fotos), streckenweise witzig und mit dem ihr eigenen Humor für die Nahtstellen zwischen Komik und Tragik dargestellt." (Mannheimer Morgen)

Doris Dörrie, geboren in Hannover, studierte Theater und Schauspiel in Kalifornien und in New York, entschloss sich dann aber, lieber Regie zu führen. Parallel zu ihrer Filmarbeit (zuletzt der Spielfilm ›Kirschblüten und Dämonen‹) veröffentlicht sie Kurzgeschichten, Romane, ein Buch über das Schreiben und Kinderbücher. Sie leitet den Lehrstuhl ›Creative Writing‹ an der Filmhochschule München und gibt immer wieder Schreibworkshops. Sie lebt in München.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.10.1996
Verlag Diogenes
Seitenzahl 160
Maße (L/B/H) 18/11.3/1.4 cm
Gewicht 162 g
Auflage 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22773-4

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0