Profile 8, Ödön von Horváth

Unendliche Dummheit - dumme Unendlichkeit. Mit einem Dossier "Geborgte Leben. Ödön von Horváth und der Film"

Bernhard Fetz, Klaus Kastberger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Zum 100. Geburtstag von Ödön von Horváth im Dezember 2001 untersuchen renommierte Experten sein Werk und die Bühnenwirkung. Mittels zahlreicher Fotos wird das Leben des Autors, in ausgewählten Faksimiles wird seine hochmoderne Arbeitsweise anschaulich gemacht. Darüber hinaus enthält der Band ein ausführliches, von Evelyne Polt-Heinzl und Christine Schmidjell zusammengestelltes Dossier zum Thema "Horváth und der Film".
Mit Beiträgen von Helmut Lethen, Ingrid Haag, Johanna Bossinade, Herbert Gamper, Jürgen Schröder, Kurt Bartsch, Wendelin Schmidt-Dengler.

Klaus Kastberger, geb. 1963 in Gmunden, Literaturwissenschaftler und -kritiker. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek und Privatdozent an der Universität Wien. Zahlreiche Publikationen zur deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts. Konzeption von Literaturausstellungen und Veranstaltungen, Herausgeber der "Wiener Ausgabe" Ödön von Horváths (erscheint ab 2009). Bücher (u.a.): Reinschrift des Lebens. Friederike Mayröckers Reise durch die Nacht (2000); Im Assessment-Center. Sprache im Zeitalter von Coaching, Controlling und Monitoring (2006); Vom Eigensinn des Schreibens. Produktionsweisen moderner österreichischer Literatur (2007)..
Bernhard Fetz, Literaturwissenschaftler und Direktor des Literaturarchivs an der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien; Literaturkritik unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung. Zahlreiche Arbeiten v.a. zur Literatur und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mitherausgeber der Albert Drach-Werkausgabe.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Klaus Kastberger
Seitenzahl 263
Erscheinungsdatum 17.09.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-04994-9
Verlag Zsolnay, Paul
Maße (L/B/H) 23.6/16.7/2.2 cm
Gewicht 633 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen und Ausklapp-Taf. 23,5 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0