Mission - Spiel auf Zeit / Gideon Crew Bd.1

Thriller

Gideon Crew Band 1

Douglas Preston, Lincoln Child

(20)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sein Beruf: Atomtechniker. Sein Hobby: Kunstdiebstähle und das Austricksen komplexer Sicherheitssysteme. Sein Problem: Ein Aneurysma im Gehirn, das ihn jederzeit töten kann. Doch gerade das macht Gideon Crew zum idealen Agenten für eine Organisation, die immer dann ermittelt, wenn ein Fall für die FBI-Behörden zu brenzlig wird – denn er hat nichts zu verlieren und setzt sich auch der grössten Gefahr aus. Dabei klingt sein erster Auftrag zunächst harmlos: Er soll einen chinesischen Wissenschaftler finden. Doch bald schon merkt Gideon, dass er einen Gegner hat, der über Leichen geht …

"Ein gelungener Einstieg mit viel Potential für nachfolgende Bände."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 03.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50912-8
Reihe Ein Fall für Gideon Crew 1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.6/3.1 cm
Gewicht 324 g
Originaltitel Gideon's Sword
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Michael Benthack
Verkaufsrang 28052

Weitere Bände von Gideon Crew

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
10
5
3
1
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 16.04.2018
Bewertet: anderes Format

Ein mehrschichtiger Thriller, bei dem man immer glaubt zu wissen, worauf es hinausläuft, nur um stets erneut überrascht zu werden. Spannender Auftakt für die Reihe um Gideon Crew.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2017
Bewertet: anderes Format

Gideon Crew hat nichts zu verlieren - und so verhält er sich auch. Nicht ganz so brillant wie die Pendergast-Reihe und trotzdem super. Spannend, pointiert, unterhaltsam!

Neuer Held ... auf jeden Fall lesenswert
von P.B. aus Sauerland am 08.04.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der neue Held ist zwar nicht ganz so prägnant wie Pendergast, aber nicht nur für Preston & Child Fans sehr zu empfehlen. Zu viel Tiefe in der Story darf man aber nicht erwarten. Das richtige für abends.


  • Artikelbild-0