Meine Filiale

Münsters Fall

Roman

Van Veeteren Band 6

Hakan Nesser

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Münsters Fall

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Vier Rentner feiern in einer Kneipe ihren Lottogewinn. Reichlich angetrunken machen sich die vier auf den Heimweg. Stunden später ist einer von ihnen tot, hinterrücks erstochen in seiner eigenen Wohnung. Kommissar Münster übernimmt den Fall, denn Kommissar Van Veeteren hat sich für ein Jahr beurlauben lassen. Doch keiner seiner Kollegen glaubt, dass er von der Ermittlungsarbeit lassen kann. Und in der Tat holt sich Münster schon bald Rat bei Van Veeteren, denn der Fall wird immer mysteriöser …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74277-6
Reihe Die Van-Veeteren-Krimis 6
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18.8/11.8/3 cm
Gewicht 310 g
Übersetzer Christel Hildebrandt
Verkaufsrang 16544

Weitere Bände von Van Veeteren

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Münsters Fall
von Io am 16.12.2020

Absolut unerwartete Wendungen. Oft wissen wir nur, was an der Oberfläche ist, und das ist gar nichts. Münster zum ersten Mal als Kommissar oder Hauptkommissar. Läuft nicht gleich perfekt, aber interessant.

Nesser-Krimi in altbewährter Manier
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 21.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Einer meiner Lieblings-Autoren! Auch dieser Kriminalroman für mich ein highlight wegen der typischen Nesser-Art, Themen an den Leser/die Leserin heranzubringen. .... und nichts ist, wie es Anfangs scheint!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Man braucht ein wenig Durchhaltevermögen - das Ende lohnt sich. Bis dahin ist es eher quälend.


  • Artikelbild-0