Warenkorb
 

Der Seelensammler

Thriller

Weitere Formate

»Töte mich« ist in die Brust des Bewusstlosen eintätowiert. Doch eine andere Entdeckung schockiert das Notarztteam in der abgelegenen römischen Villa noch mehr: ein roter Rollschuh - das Andenken des Mörders an sein erstes Opfer, eine junge Frau. Als der Serientäter ins Koma fällt, scheint er seine gerechte Strafe zu erhalten. Doch der stumme Patient hütet ein grausames Geheimnis, denn erneut ist eine junge Frau verschwunden ...
Rezension
»Ein ungewöhnlich dichtes, meisterhaft konstruiertes Werk.«, Wiener Journal, 21.09.2012
Portrait
Donato Carrisi, geboren 1973 in einem Dorf in Apulien, lebt in Rom. Er studierte Jura und spezialisierte sich in Kriminologie und Verhaltensforschung. Nach einer kurzen Tätigkeit als Anwalt arbeitet er heute als Drehbuchautor für Kino und Fernsehen. Sein Thriller »Der Todesflüsterer« war ein grosser internationaler Erfolg und schoss auch in Deutschland weit nach oben auf die Spiegel-Online-Bestsellerliste. Zuletzt erschien von ihm auf Deutsch »Die Totenjägerin«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.04.2012
Sprache Deutsch, Italienisch
EAN 9783492954730
Verlag Piper
Originaltitel Il tribunale delle anime
Dateigröße 2909 KB
Übersetzer Christiane Burkhardt
Verkaufsrang 16621
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Wieder eEin besonderer Mörder...

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

...genau wie in seinem Erstling "Der Todesflüsterer"! Wieder bekommen wir es mit einer ganz anderen Sorte von bösen Menschen zu tun, kein ganz normaler Thriller mit typischem Serienmörder, sondern ein bisschen mehr als das. Hatte etwas Mühe, in die verschiednen Erzählstränge reinzukommen, aber das Dranbleiben hat sich wie erwartet gelohnt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Thriller mit ein wenig Anspruch
von Karlheinz aus Frankfurt am 24.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Auf den Inhalt der Romans 'Der Seelensammler' will ich gar nicht mehr groß eingehen. Einerseits ist schon viel in anderen Rezessionen vorhanden und andererseits kann man das nicht so schnell und einfach darstellen. Auch der Klappentext ist ein wenig mit Vorsicht zu genießen, da er nach meiner Meinung nicht wirklich überzeugt. ... Auf den Inhalt der Romans 'Der Seelensammler' will ich gar nicht mehr groß eingehen. Einerseits ist schon viel in anderen Rezessionen vorhanden und andererseits kann man das nicht so schnell und einfach darstellen. Auch der Klappentext ist ein wenig mit Vorsicht zu genießen, da er nach meiner Meinung nicht wirklich überzeugt. Nach dem internationalen Erfolg von Der Todesflüsterer veröffentlicht Donatti Carrisi jetzt den Roman 'Der Seelensammler'. Ein Thriller der besonderen Art, dann der geneigte Leser stellt relativ schnell fest, dass es nicht nur einen Handlungsstrang gibt, auch keine zwei, sondern drei. Die Konsequenz dieser drei Handlungsstränge ist, dass man hier sehr konzentriert lesen sollte. Einfach so nebenbei oder am Strand, geht nicht. Dieses ist auch bedingt durch Zeitsprünge nicht möglich. Bei dem Ehrgeizigen Projekt bleibt allerdings manchmal die Spannung ein wenig auf der Strecke. Man möchte zwar immer wissen wie es weiter geht und ob und wie sich die drei Handlungsstränge kreuzen oder verknüpfen, aber die Hochspannung kommt leider nicht auf. Auch sind manchmal ein paar Zufälle zu viel. Da hat der sonst sehr gute rote Faden der jeweiligen Handlungsstränge einen Knoten bekommen. hier hätte man doch ein wenig mehr draus machen können. Die Protagonisten sind sehr anschaulich dargestellt mit ihren Stärken und Schwächen. Der Leser entwickelt sofort Sympathie zu Ihnen und verfolgt sehr gespannt die Höhen und Tiefen die sie durchlaufen. Leider hat das Buch ein paar kleine Schwächen, so zum Beispiel auch das Finale das sehr gut ist, aber ein wenig mehr Geschwindigkeit verdient hätte. So läuft alles seinen Gang, was nicht schlecht ist, aber am Ende hat man doch mehr erwarten. Aber vor allem die Handlung hat mich total überzeugt. Deswegen vier gute Sterne, mit ein wenig Luft nach oben beim nächsten Roman.

Mitreißend
von Viktoria Paucker aus Bayreuth am 23.05.2012
Bewertet: Taschenbuch

Auch der zweite Roman von Donato Carrisi ist wieder absolut lesenswert, so begibt sich eine junge Polizeifotografin auf den Weg nach Rom um herauszufinden, was es mit dem Tod ihres Mannes auf sich hat. Das rätselhafte Verschwinden einer Studentin, die anscheinend nur von einem Priester gerettet werden kann und die Erzählweise vo... Auch der zweite Roman von Donato Carrisi ist wieder absolut lesenswert, so begibt sich eine junge Polizeifotografin auf den Weg nach Rom um herauszufinden, was es mit dem Tod ihres Mannes auf sich hat. Das rätselhafte Verschwinden einer Studentin, die anscheinend nur von einem Priester gerettet werden kann und die Erzählweise von Carrisi machen dieses Buch so spannend. Lesen Sie selbst und lassen Sie sich von Donato Carrisi mitreißen.

Spannend bis zur letzten Seite!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2012
Bewertet: Taschenbuch

Ein Serienmörder der wegen einer Herzattacke ins Koma fällt, eine Polizeifotografin die um ihren verstorbenen Mann trauert und ein Priester der sein Gedächtnis verloren hat. Diese drei so vollkommen unterschiedlichen Personen werden in eine der größten Intrigen gezogen, die je den Vatikan erschüttert hat. Das Buch ist fesselnd, ... Ein Serienmörder der wegen einer Herzattacke ins Koma fällt, eine Polizeifotografin die um ihren verstorbenen Mann trauert und ein Priester der sein Gedächtnis verloren hat. Diese drei so vollkommen unterschiedlichen Personen werden in eine der größten Intrigen gezogen, die je den Vatikan erschüttert hat. Das Buch ist fesselnd, vielschichtig und wird sie nicht mehr aus ihrem Sessel lassen. Spannend geschrieben: kommt die größte Überraschung doch wirklich noch auf der letzten Seite. Unbedingt lesen und nicht verpassen!