Meine Filiale

Komm

Roman

Janne Teller

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Komm

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.90

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Ein Verleger im Zwiespalt: Gerade hat er ein neues Manuskript seines Bestsellerautors zum Satz gegeben, da taucht eine Bekannte, Petra Vinter, auf. Sie behauptet, der Autor habe ihre Geschichte gestohlen. Eine Rede über Literatur und Moral, an der der Verleger schreibt, soll seine Gedanken ordnen. Dabei sieht er sein eigenes Leben an sich vorüberziehen, er hört geradezu: "Komm, folge mir. Du musst dein Leben ändern." Janne Teller, berühmt geworden mit ihren brisanten Jugendbüchern, schreibt ein philosophisches Nachtstück für Erwachsene. Es stellt existentielle Fragen der Ethik: Kann die Kunst die Welt besser machen? Was bedeutet Verantwortung? Wie wollen wir leben?

Janne Teller, 1964 in Kopenhagen geboren, arbeitete als Konfliktberaterin der EU und UNO in aller Welt, besonders in Afrika. Seit 1995 widmet sie sich ganz dem Schreiben und lebt heute in New York und Berlin. Für ihr literarisches Schaffen wurde Janne Teller vielfach ausgezeichnet. In ihrem Werk, das neben Romanen für Erwachsene auch Essays, Kurzgeschichten und Jugendbücher umfasst, kreist sie stets um die grossen Fragen im Leben und löst mit gesellschaftskritischen Themen nicht selten stürmische Debatten aus. Für Erwachsene hat Janne Teller die zeitgenössische nordische Saga „Odins Insel“ geschrieben sowie die Liebesgeschichte „Europa. Alles, was dir fehlt“ und zuletzt „Komm“ über Ethik in der Kunst und in unserer modernen Gesellschaft (Hanser, 2012). Für Jugendliche erschien der viel diskutierte, preisgekrönte internationale Bestseller „Nichts – was im Leben wichtig ist“ (Hanser, 2010), die Erzählung „Krieg, stell dir vor, er wäre hier“ (Hanser, 2011) und „Alles – worum es geht“ (Hanser, 2013). Janne Tellers Literatur ist in 25 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 27.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23756-8
Verlag Carl Hanser Verlag
Maße (L/B/H) 21.3/13.6/2 cm
Gewicht 275 g
Originaltitel Kom
Übersetzer Peter Aus dem Dänischen Urban-Halle

Buchhändler-Empfehlungen

Weniger anstössig - mehr nachdenklich

Sandra Wittwer, Buchhandlung Thurgau

Ich habe mit Begeisterung bereits "Nichts" von Janne Teller gelesen. Und genau wie dieses Buch regt auch "Komm" zum Nachdenken an, auch wenn die Schriftstellerin ein weniger provokantes Thema wählte: Ein Verleger bekommt das Manuskript seines Erfolgsautors. Danach meldet sich eine Frau und behauptet der Autor habe widerrechtlich ihre Geschichte in dem Roman verarbeitet. Nun stellt sich der Verleger in einer Nacht Fragen über die Ethik der Kunst und derer Verantwortung. Tellers Buch ist von geringem Umfang und schnell gelesen. Die Nachwirkung des Buches ist dabei um vieles grösser. Mit einem solch kleinen Buch hat Teller genau meinen Geschmack getroffen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0