Meine Filiale

Ein Garten im Winter

Kristin Hannah

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Als ihr Vater stirbt, verlieren die ungleichen Schwestern Meredith und Nina Whitson ihren grössten Rückhalt. Auf dem Totenbett hat er ihnen das Versprechen abgenommen, sich um die Mutter zu kümmern, die ihr Leben lang kalt und abweisend zu ihren Töchtern war. Als es ihr immer schlechter geht, rückt die Familie enger zusammen. Die ungewohnte Nähe ist eine grosse Herausforderung für alle. Doch ein dramatischer Zwischenfall lässt die Vergangenheit in neuem Licht erscheinen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783843701068
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel Winter Garden
Dateigröße 674 KB
Übersetzer Marie Rahn
Verkaufsrang 4820

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

Ein Garten im Winter
von einer Kundin/einem Kunden aus Bechtolsheim am 25.02.2021

Dieses Buch war für mich hoch interressant, zumal nicht nur in Deutschland sehr viel Leid und Elend im und nach dem Krieg herrschte sondern auch in anderen Ländern Es war bezw. ist nur ein Roman, aber ich glaube dass es doch sehr real geschrieben ist.

Einen Zusammenhalt in der Familie schaffen, zuweilen eine unglaubliche Herausforderung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 01.03.2020

Kristin Hannah hat ein sehr gelungenes Buch über emotionale Themen in Familien aufgegriffen. Sie versteht es, uns Krisen und seelische Verletzugen in ihrer Entstehung näher zu bringen und die Hoffnung, dass durch das Begreifen wieder Nähe möglich ist. Zum Inhalt: Als ihr Vater stirbt, verlieren die ungleichen Schwestern Meredi... Kristin Hannah hat ein sehr gelungenes Buch über emotionale Themen in Familien aufgegriffen. Sie versteht es, uns Krisen und seelische Verletzugen in ihrer Entstehung näher zu bringen und die Hoffnung, dass durch das Begreifen wieder Nähe möglich ist. Zum Inhalt: Als ihr Vater stirbt, verlieren die ungleichen Schwestern Meredith und Nina ihren größten Rückhalt. Auf dem Totenbett hat er ihnen das Versprechen abgenommen, sich um die Mutter zu kümmern, die ihr Leben lang kalt und abweisend zu ihren Töchtern war. Als es ihr immer schlechter geht, rückt die Familie enger zusammen. Die ungewohnte Nähe ist eine große Herausforderung! Ich kann das Buch an Leser, die sich mit Verletzungen aus ihrer Kindheit auseinandersetzten möchten, sehr ans Herz legen.

Ein Garten im Winter,
von einer Kundin/einem Kunden aus Lage am 01.03.2020

ist kein "leichtes" Buch, aber trotzdem lesenswert und eine Mahnung für uns alle, dass vieles nicht selbstverständlich ist und es regt zum Nachdenken an. Die Geschichte beginnt vor dem zweiten Weltkrieg in St. Petersburg und zieht sich bis ins Jetzt mit sehr erschreckenden Einblicken in die damalige Zeit. Trotzdem sehr lesenswe... ist kein "leichtes" Buch, aber trotzdem lesenswert und eine Mahnung für uns alle, dass vieles nicht selbstverständlich ist und es regt zum Nachdenken an. Die Geschichte beginnt vor dem zweiten Weltkrieg in St. Petersburg und zieht sich bis ins Jetzt mit sehr erschreckenden Einblicken in die damalige Zeit. Trotzdem sehr lesenswert und bereits mein zweites Buch von Kristin Hannah.


  • Artikelbild-0