Rote Gedichte

Reclams Universal-Bibliothek Band 18926

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 8.90
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Rot wie der Wein, die Wut und die Liebe! Dichterinnen und Dichter haben zu allen Zeiten rot gesehen: diese Anthologien enthält »rote Gedichte« vom 18. Jahrhundert bis heute.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.04.2012
Herausgeber Evelyne Polt-Heinzl, Christine Schmidjell
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 128
Maße (L/B/H) 14.9/9.7/1.5 cm
Gewicht 67 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018926-9

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Prolog
    Friedrich Achleitner: rot. - Ernst Jandl: red.

    I Ein erster roter Faden
    Rose Ausländer: Dankbar - Peter Härtling: Dunkler Mantel - Mascha Kaléko: Signal - Wolfgang Borchert: Abschied - Claire Goll: Der Mensch steht auf

    II Morgenrot
    Hugo Ball: Ein Traum. - Stefan George: Der Freund der Fluren. - Günter Eich: Aurora. - Karoline von Günderrode: Des Knaben Morgengruss - Marie Luise Kaschnitz: Veränderlich

    III Ein roter Blumenstrauss
    Max Dauthendey: In meinen dunkeln Gartengründen - Erich Kästner: Die Fuchsien - Rainer Maria Rilke: Rosa Hortensie - Rose Ausländer: Fieber II - Joseph von Eichendorff: Der alte Garten

    IV Leuchtender Mohn
    Gerhard Fritsch: Mohn - Günter Eich: Mohn - Paul Celan: Mohn - Ludwig Uhland: Der Mohn - Georg von der Vring: Mohn

    V An Rosen such ich mein Vergnügen
    Johann Christian Günther: Scherzhafte Gedanken über die Rosen - Achim von Arnim: Rose - Bertolt Brecht: Ach, wie sollen wir die kleine Rose buchen? - Johann Wolfgang Goethe: Heidenröslein - Joseph Victor Scheffel: Ballade. - Gertrud Kolmar: Die Rose in der Nacht - Friedrich Hebbel: Sommerbild

    VI Ein Korb voll roter Früchte
    Ferdinand Von Saar: Die Erdbeere - Rolf Dieter Brinkmann: Rote Tomaten. - Günter Grass: Kirschen - Theodor Kramer: Vogelkirschen. - Gottfried Benn: Ebereschen

    VII Rot im Herbst
    Peter Huchel: Kinder im Herbst. - Theodor Fontane: Spätherbst - Christine Lavant: Die roten Feuerbohnen - Georg Trakl: Im roten Laubwerk voll Guitarren … - Ricarda Huch: Trost fürs Alter

    VIII Zum Feste einen roten Wein
    Yvan Goll: Chianti - Conrad Ferdinand Meyer: Die Veltlinertraube - Richard Dehmel: Mein Trinklied - Klabund: Der letzte Trunk

    IX Rote Tiere
    Helga M. Novak: Krebse im Flakensee - Ferdinand von Saar: An einen kleinen Feuerfalter, der eine Nelke umflog - Erich Fried: Zwei Vögel - Martin Greif: Der Frühhahn. - Norbert C. Kaser: der hahn - Sarah Kirsch: Der Milan

    X Das rote Verführerische
    Paul Fleming: O Liebliche Wangen - Klabund: Die Königin von Samarkand - Conrad Ferdinand Meyer: Schnitterlied. - Christine Busta: Rothaarige vorm Spiegel - Peter Maiwald: Hanne

    XI Rote Lippen
    Max Dauthendey: Die Herzensfrau - Gertrud Kolmar: Dies: - Theodor Storm: Abends - Else Lasker-Schüler: Herzkirschen waren meine Lippen beid’ - Theodor Fontane: Gewonnen - Paul Celan: Mit zeitroten Lippen

    XII Du glühend Rot der Liebe
    Ricarda Huch: Die Walküre - Karoline Von Günderrode: Hochrot - Else Lasker-Schüler: Nervus Erotis - Ludwig Tieck: Durch lichte Liebe - Achim von Arnim: Die liebenden Alten - Peter Huchel: Verlassen

    XIII Schmerz und Wut
    Anonym: Rote Äuglein - Else Lasker-Schüler: Meine Schamröte - Gertrud Kolmar: Das Herz - Robert Walser: Dichtung - Albert Ehrenstein: Im Schatten - Georg Heym: Das Fieberspital I.

    XIV Feuer!
    Georg Trakl: Der Gewitterabend. - Eduard Mörike: Der Feuerreiter - Annette von Droste-Hülshoff: Das Hirtenfeuer - Max Dauthendey: Johannisfeuer - Johannes Schlaf: Im Zimmer - Peter Huchel: Brandenburg

    XV Blutrot und martialisch
    Rose Ausländer: Roter Mond. - Nelly Sachs: Abschied - Yvan Goll: Rezitativ - Wolfgang Borchert: Das graurotgrüne Grossstadtlied - Gottfried Benn: Untergrundbahn - Bertolt Brecht: Kälbermarsch

    XVI Unter roten Flaggen
    Ferdinand Freiligrath: Reveille - Otto Wohlgemuth: Mann am Martinofen. - Kurt Schwitters: Die rote Marie - Erich Kästner: Hinweis auf die Hände einer Waschfrau - Günter Kunert: Parabel. - Hans Arp: das lied des roten

    XVII Mit der Abendröte gehen
    Conrad Ferdinand Meyer: Zwiegespräch - Elsabeth Meinhard: Die Stimme aus dem Dunkel - Peter Rühmkorf: Atme das Licht, das Dir unter den Blicken entschwindet - Gottfried Benn: Palau - Rainer Maria Rilke: Sommerabend. - Hertha Kräftner: Abend

    Epilog
    Franz Mon: rotor

    Anhang
    Verzeichnis der Autoren und Druckvorlagen
    Nachwort
    Verzeichnis der Gedichtüberschriften und -anfänge