Schriften in zwölf Bänden

Band 7: Gedichte

Ludwig Tieck

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 91.90
Fr. 91.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Gedichte

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 22.90

    Hofenberg
  • Gedichte

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 55.90

    Books on Demand

gebundene Ausgabe

ab Fr. 41.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 1.50

Accordion öffnen

Beschreibung


Italiensehnsucht und Jägerromantik, Mondscheinseligkeit und Gespräche des Innern, Gitarrenklänge und verwunschene Burgtrümmer, rauschende Bäume und verwirrende Träume - Ludwig Tiecks Gedichte haben die Lyrik der deutschen Romantik begründet; in ihr werden all jene Themen und Motive angeschlagen, die wir heute noch mit Romantik verbinden. Auch an der Lektüre von Tiecks Gedichten - deren Wirkung in ihrer Zeit ausserordentlich war - bestätigt sich Heinrich Heines originelles Urteil, dass Tieck »der wirkliche Sohn« des Apoll gewesen sei - zugleich »trunken von lyrischer Lust und kritischer Grausamkeit wie der delphische Gott«.

Band 7 der neuen Tieck-Ausgabe versammelt erstmals alle Gedichte Tiecks und erschliesst sie durch einen umfassenden Kommentar.

Geboren am 31.5.1773 in Berlin als Sohn eines Seilers.
Studierte Theologie, Philosophie und Literatur.
Freundschaft mit W.H. Wackenroder

1799
Jena im Kreis der Frühromantiker

1804/05
Aufenthalt in Italien

1817
England, Beschäftigung mit Shakespeare

Seit 1825
Dramaturg des Hoftheaters Dresden

1841
wird von Friedrich Wilhelm I nach Berlin gerufen

28.4.1853
stirbt in Berlin

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Ruprecht Wimmer
Seitenzahl 823
Erscheinungsdatum 06.06.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-618-61470-8
Reihe Bibliothek Deutscher Klassiker
Verlag Deutscher Klassiker Verlag
Maße (L/B/H) 19.8/12.9/4.8 cm
Gewicht 564 g
Abbildungen 5, mit einem Bildteil
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • [Gedichte:] Neue Ausgabe 1841 - - - - - - Kommentar von Ruprecht Wimmer