Zipper und sein Vater

Roman

KIWI Band 110

Joseph Roth

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.40
Fr. 9.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 7.90

Accordion öffnen
  • Zipper und sein Vater

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 7.90

    Hofenberg
  • Zipper und sein Vater

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 7.90

    Books on Demand
  • Zipper und sein Vater

    Kiepenheuer & Witsch

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.40

    Kiepenheuer & Witsch
  • Zipper und sein Vater

    Zipper und sein Vater

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 14.90

    Zipper und sein Vater
  • Zipper und sein Vater

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 17.90

    Tredition

gebundene Ausgabe

ab Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Zipper und sein Vater

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    Hofenberg
  • Zipper und sein Vater

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 34.90

    Tredition

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Beschreibung

In seinem Bericht teilt der Ich-Erzähler Episoden aus dem Leben der beiden Zippers mit. Zwar machte der alte Zipper im Leben alles falsch, doch hat er die Tage des Erzählers ausgefüllt, viel mehr noch – ist dem Vaterlosen manchmal Vater gewesen. Der Erzähler und sein Schulfreund Arnold Zipper sind als Heimkehrer aus dem Krieg gleichgültig geworden.Der Ich-Erzähler Joseph Roth kehrt in sein Wien zurück, will den alten Zipper aufsuchen und kommt pünktlich zu dessen Begräbnis. Frau Zipper, am Grabe, weint nicht. Alle ihre Tränen hat sie längst vergossen, denkt der Erzähler ...

Joseph Roth wurde am 2. September 1894 als Sohn jüdischer Eltern in Brody (Ostgalizien) geboren, studierte Literaturwissenschaften in Wien und Lemberg und nahm als Soldat am Ersten Weltkrieg teil. Ab 1916 veröffentlichte er Erzählungen und Romane, lebte ab 1918 als Journalist in Wien, dann Berlin, und war von 1923–1932 Korrespondent der Frankfurter Zeitung. Anfang der 1930er Jahre erlangte er mit den Romanen Hiob und Radetzkymarsch Weltruhm. 1933 emigrierte Roth nach Frankreich. Er starb am 27. Mai 1939, verarmt und alkoholkrank, im Pariser Exil und im Alter von nur 45 Jahren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 01.01.1956
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-01793-9
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19.4/12.3/0.9 cm
Gewicht 120 g
Abbildungen 5 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2. Auflage

Weitere Bände von KIWI

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0