Anton Sepp SJ (1655-1733) – Paraquarischer Blumengarten

Ein Bericht aus den südamerikanischen Jesuitenmissionen Herausgegeben und mit einer Einleitung von Esther Schmid Heer

Jesuitica Band 17

Esther Schmid Heer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 94.90
Fr. 94.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zu diesen Berichten von Anton Sepp gehört der Paraquarische Blumengarten. Ausgehend von den Überfällen ortugiesischer Sklavenjäger auf die Missionsdörfer (Reduktionen) der Anfangszeit berichtet der Text von der spektakulären, historisch belegten Flucht der Guaraní in Begleitung von Jesuiten über Flüsse und Wasserfälle hinweg. Die Geschichten von fehlbarem und vorbildhaftem Verhalten, von wundersamer Errettung und transzendenter Erfahrung aus Paraquaria vergleicht der Autor mit Blumen, die beim Rundgang durch den Garten zu geistlichem Nutzen und eigener Anschauung zu pflücken sind.
Die in deutscher Sprache erstmalige Edition des Paraquarischen Blumengartens, welcher bisher nur handschriftlich überliefert war, erlaubt nun einen genaueren Blick auf den Text selbst. Die Edition bietet auch eine Einführung, die das Werk in den historischen Kontext des Autors und der frühneuzeitlichen Missionen der Jesuiten in Paraguay stellt.

Erstmalige Edition des Paraquarischen Blumengartens in der deutschen Originalsprache des Manuskriptes

Materialgrundlage für weitere Forschungen zu den berühmten frühneuzeitlichen Paraguay-Missionen der Jesuiten und zu Anton Sepp SJ

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 21.12.2011
Verlag Schnell & Steiner
Seitenzahl 216
Maße (L/B/H) 25.1/17.7/1.8 cm
Gewicht 764 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7954-2555-5

Weitere Bände von Jesuitica

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0