Warenkorb

Alien 4 - Die Wiedergeburt

Alien Teil 4

Laufzeit Kinofassung: ca. 109 Min. Laufzeit Special Edition: ca. 116 Min. Ellen Ripley starb im Kampf gegen den perfekten ausserirdischen Killerorganismus. 200 Jahre später kehrt sie als Ergebnis eines Cloning-Experimentes zurück - halb Mensch, halb Alien. Skrupellose Wissenschaftler entfernen aus ihrem Körper eine neue Dimension von Alien-Königin. Damit nimmt der Terror an Bord der Raumstation seinen blutigen Lauf. Diesmal tritt Ripley den Kampf gegen ihre eigenen Artgenossen an. Auf wessen Seiten sie wirklich steht, weiss niemand.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 16.03.2012
Regisseur Jean-Pierre Jeunet
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch (Untertitel: Deutsch, Französisch)
EAN 4010232055927
Genre Horror/Science Fiction
Studio 20th Century Fox
Originaltitel Alien Resurrection
Spieldauer 116 Minuten
Bildformat Letterbox, HD (1080p), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS 5.1, Französisch: DTS 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 1997
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Ripley kehrt zurück!
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 05.02.2013

200 Jahre nach ihrem Tod wird Ellen Ripley geklont, halb menschlich und halb Alien. Die Wissenschaftler klonten jedoch auch die Alien-Königin aus ihrer DNA und wollten so die perfekte Waffe züchten. Dann geschieht das Undenkbare: die Aliens brechen aus und beginnen die Besatzung des Schiffes zu töten. Zusammen mit einer Truppe S... 200 Jahre nach ihrem Tod wird Ellen Ripley geklont, halb menschlich und halb Alien. Die Wissenschaftler klonten jedoch auch die Alien-Königin aus ihrer DNA und wollten so die perfekte Waffe züchten. Dann geschieht das Undenkbare: die Aliens brechen aus und beginnen die Besatzung des Schiffes zu töten. Zusammen mit einer Truppe Schmuggler versucht sich Ellen Ripley an ihren Artgenossen vorbeizukämpfen um zu überleben, doch die Aliens sind in der Überzahl! Das große Finale der Alien Quadrologie! Ein allerletzes Mal muss Ellen Ripley gegen die unheimlichen Wesen aus einer fremden Welt antreten! So düster und angsteinflößend wie die anderen Filme der Reihe und nichts für schwache Nerven!

Zurück zu den Anfängen...
von RichBurton aus Dresden am 03.04.2011
Bewertet: Medium: DVD

Erzählt wird abermals die Geschichte von Ripley und der nie endenden Alienbrut. Ripley wurde von skrupellosen Militärs solange geklonnt, bis die in ihr nistende Alienkönigin lebendig bleibt. Diese soll nun Nachkommen schaffen, um den Militärs zu dienen. Klappt natürlich nicht so wie geplant... Der Film hält sich weitgehend an da... Erzählt wird abermals die Geschichte von Ripley und der nie endenden Alienbrut. Ripley wurde von skrupellosen Militärs solange geklonnt, bis die in ihr nistende Alienkönigin lebendig bleibt. Diese soll nun Nachkommen schaffen, um den Militärs zu dienen. Klappt natürlich nicht so wie geplant... Der Film hält sich weitgehend an das düstere, klaustrophobische Szenario des Erstlings. Größter Verdienst Jeunets (er sollte ein paar Jahre später noch Amelie auf die Leinwand zaubern) ist sicherlich, die verbrämmte Religionsmetaphorik des Vorgängers zu beseitigen und mehr auf Rassenkonflikte und Identitätskrisen zu setzten, wenn Ripley sich zwischen der Menschheit und ihrem Alienbaby entscheiden muss... Insgesamt gelungen, wenn einige Dialoge auch arg stupide daherkommen. Auch die Stilisierung Ripleys als nunmehr unbesiegbare Kampfamazone scheint deutlich übers Ziel hinaus zu schießen. Solide Fortsetzung.