Meine Filiale

Viewegs Geschichte der Astronomie und Kosmologie

Aus dem Englischen übersetzt von Rainer Sengerling

John North

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 145.00
Fr. 145.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 124.00

Accordion öffnen
  • Viewegs Geschichte der Astronomie und Kosmologie

    Springer Berlin

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 124.00

    Springer Berlin

gebundene Ausgabe

Fr. 145.00

Accordion öffnen
  • Viewegs Geschichte der Astronomie und Kosmologie

    Springer Berlin

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 145.00

    Springer Berlin

Beschreibung

Man kann ohne Obertreibung sagen, daE es die Astronomie seit tiber fUnftausend J ahren als exakte Wissenschaft gibt. In dieser ganzen Zeit beriihrte sie die letzten Fragen der Mensch­ heit. Ihre Geschichte niederzuschreiben stellt uns vor zahlIose Probleme. Wir beginnen mit einer Zeit, die wir weitgehend durch Schlu&folgerungen kennen; wir gehen dann zu Zeiten tiber, von denen wir wissen, da& das meiste Indizienmaterial verlorengegangen ist; und wir enden bei den letzten Dekaden eines Jahrhunderts, das den Astronomen Beachtung und wirtschaftliche Mittel in nie dagewesenem Umfang beschert hat. Aus einem typischen Jahrhundert der hellenistischen Ara, einem goldenen Zeitalter der Astronomie, mogen wir eine Handvoll Texte haben. 1m Gegensatz dazu werden heute jedes Jahr mehr als zwanzig­ tausend astronomische Artikel veroffentlicht, und, tiber fUnfJahre genommen, ist die Zahl der Astronomen, unter deren Namen diese erscheinen, von der Ordnung vierzigtausend. Wenn diese Geschichte also am Anfang wie eine Skizze anmutet, ist sie notwendiger­ weise am Schlu& eine Silhouette, die den Gegenstand ebenso durch das definiert, was sie ausla&t, als dadurch, was sie enthalt. Sie schreitet in einem solchen Ma& immer schneller voran, daE der Raum, der einem Dutzend hochstwichtiger neuer Bticher gewidmet wird, ein kleiner Bruchteil davon ist, was am Anfang einer heute ganz trivial erscheinenden Aussage eingeraumt wird. Das ist kein Zufall.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 466
Erscheinungsdatum 10.01.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-540-41585-5
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 24.6/17.5/3 cm
Gewicht 1004 g
Abbildungen XIII, mit Abbildungen 24 cm
Auflage 1997
Übersetzer R. Sengerling

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1 Vorgeschichte.- 2 Antikes Ägypten.- 3 Mesopotamien.- 4 Griechenland und Rom.- 5 China und Japan.- 6 Amerika vor Kolumbus.- 7 Indische und Persische Astronomie.- 8 Der östliche Islam.- 9 Westlicher Islam und christliches Spanien.- 10 Europa des Mittelalters und der frühen Renaissance.- 11 Die Planetentheorie des Kopernikus.- 12 Der neue Empirismus.- 13 Das Aufkommen der physikalischen Astronomie.- 14 Neue astronomische Probleme.- 15 Die Entstehung der Astrophysik.- 16 Kosmogonie, Evolution und die Sonne.- 17 Die Erneuerung der Kosmologie.- 18 Radioastronomie.- 19 Observatorien im Weltraum.- 20 Makrokosmos und Mikrokosmos.- Bibliographischer Anhang.- Sachwortverzeichnis.