Meine Filiale

Ein neuer Tag in Virgin River

Virgin River - Teil 5

Virgin River Band 5

Robyn Carr

(6)
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Ein neuer Tag in Virgin River

    MIRA Taschenbuch

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    MIRA Taschenbuch

eBook

ab Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Matt ist tot! Vanessa Rutledge kann nicht glauben, dass ihr geliebter Ehemann bei einem Auslandseinsatz ums Leben gekommen ist. Nur der Gedanke an ihren kleinen Sohn hilft ihr, jeden neuen Tag zu überstehen. In diesen dunklen Stunden ist er ihr grösstes Glück. Ein Glück, dass sie nur mit einem teilen kann - Paul Haggerty, dem besten Freund ihres Mannes. Seine Fürsorge verscheucht die Taubheit in ihrem Herzen und lässt sie wieder Freude am Leben haben. Bevor Vanessa sich jedoch ganz auf diese neuen Gefühle einlassen kann, führt ihr Weg sie noch einmal an das Grab ihres Mannes.

Als Robyn Carr mit Ende Zwanzig ihrem Ehemann zu seinen Einsätzen als Air Force Helikopterpilot folgte, konnte sie ihren eigentlichen Beruf als Krankenschwester nicht mehr ausüben. So begann sie erst zu lesen, und dann selber zu schreiben. Inzwischen sind von der erfolgreichen Bestsellerautorin und Mutter von zwei Kindern über fünfundzwanzig Romances erschienen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862781546
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1471 KB
Verkaufsrang 2490

Weitere Bände von Virgin River

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Wohlfühlen und Träumen trotz kleiner Einschränkungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 27.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vanessa Rutledge kann nicht glauben, dass ihr geliebter Ehemann Matt bei einem Auslandseinsatz gestorben ist. Nur der Gedanke an ihren kleinen Sohn hilft ihr, jeden neuen Tag zu überstehen. In diesen dunklen Stunden ist er ihr größtes Glück. Ein Glück, das sie nur mit einem teilen kann – Paul Haggerty, dem besten Kumpel von Matt... Vanessa Rutledge kann nicht glauben, dass ihr geliebter Ehemann Matt bei einem Auslandseinsatz gestorben ist. Nur der Gedanke an ihren kleinen Sohn hilft ihr, jeden neuen Tag zu überstehen. In diesen dunklen Stunden ist er ihr größtes Glück. Ein Glück, das sie nur mit einem teilen kann – Paul Haggerty, dem besten Kumpel von Matt. Seine Fürsorge lässt sie wieder Freude am Leben spüren, und schon bald empfindet sie mehr für Paul als nur Freundschaft. Bevor Vanessa es jedoch wagt, ihren Gefühlen nachzugeben und ihr Herz zu öffnen, führt ihr Weg sie noch einmal an das Grab ihres Mannes. (Klappentext) Diesen Roman habe ich in einer Nacht durchgelesen. Es war für mich der erste aus der „Virgin River-Serie“. Ich war sofort heimisch in Virgin River und bei Vanessa und Paul hatte ich schnell das Gefühl ich würde sie schon lange kennen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und ich schloß sie schnell in mein Herz. Für mich waren es aber ein paar Handlungsstränge zu viel. Ich verlor zeitweise den Überblick wer ist wer und wie gehört es zur Geschichte. Dadurch wurde die Handlung bzw. der Schwerpunkt von Vanessa und Paul ein wenig in den Hintergrund gerückt. Die verschiedensten Emotionen habe ich miterlebt und auch so manches Tränchen vergossen. Ein Roman mit kleinen Einschränkungen zum Wohlfühlen und Träumen.

Ein zweites Glück
von tkmla am 27.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Ein neuer Tag in Virgin River“ erzählt die Geschichte von Vanessa und Paul weiter, die in ihrer bisherigen Freundschaft einen Schritt weiter gehen wollen. Vanessa Rutledge kämpft immer noch mit ihrer Trauer, denn ihr geliebter Mann Matt ist bei einem Auslandseinsatz getötet worden. Den gemeinsamen Sohn durfte er nicht mehr ken... „Ein neuer Tag in Virgin River“ erzählt die Geschichte von Vanessa und Paul weiter, die in ihrer bisherigen Freundschaft einen Schritt weiter gehen wollen. Vanessa Rutledge kämpft immer noch mit ihrer Trauer, denn ihr geliebter Mann Matt ist bei einem Auslandseinsatz getötet worden. Den gemeinsamen Sohn durfte er nicht mehr kennenlernen. Sein bester Freund Paul stand Vanessa in den schweren Stunden und sogar bei der Geburt immer zur Seite. Aber nun, ein paar Wochen später, hat er sich plötzlich zurückgezogen. Vanessa ist verwirrt, denn mittlerweile hat auch sie starke Gefühle für ihn entwickelt. Sie ahnt nicht, dass er ihr nur Raum geben will, um ihr endlich seine Liebe zu gestehen. Der Grundstein für die Geschichte von Vanessa und Paul wurde bereits in einem der Vorgängerteile gelegt. Man kann aber wahrscheinlich auch ohne Vorkenntnisse problemlos einsteigen. Paul ist schon seit dem ersten Moment, in dem er Vanessa gesehen hat, in sie verliebt. Leider war Matt schneller und so musste er seine Gefühle unter Verschluss halten. Doch auch nach Matts Tod fühlt es sich für ihn noch seltsam an, Vanessa seine Zuneigung zu offenbaren. Deshalb zieht er sich zurück, was sich schnell als Fehler erweisen wird. Vanessa ist von Pauls Stärke und Unterstützung beeindruckt. Sie ist bereit für ein neues Glück, aber Pauls widersprüchliches Verhalten verunsichert sie. Obwohl man weiß, dass die beiden zusammengehören, dauert es eine ganze Weile, bis sie endlich auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Parallel dazu erzählt die Autorin die Geschichten der anderen Bewohner von Virgin River weiter. Das idyllische Städtchen entpuppt sich mal wieder als Magnet für die interessantesten Charaktere. Diesmal empfand ich den typischen Pathos nicht ganz so dominierend, oder ich habe mich inzwischen daran gewöhnt. Mein Fazit: Sympathische Charaktere, ein starkes Gemeinschaftsgefühl und ein malerisches Setting sorgen für nette Lesestunden mit diesem Wohlfühlroman, der für eine kleine Auszeit zwischendurch ideal ist.

Spannendes Gefühlschaos
von Brigitte am 21.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies ist der 5. Teil der Virgin River Reihe, habe die vorherigen ebenfalls gelesen und rezensiert Das neue Cover gefällt mir ausgesprochen gut – einfach zeitgemäß. Fühle mich wohl in diesem Romanen mit den Charakteren und dem Ort selbst. Es ist immer wie ein Stück nach Hause kommen. Hier geht es um Vanessa, die ihren Mann ... Dies ist der 5. Teil der Virgin River Reihe, habe die vorherigen ebenfalls gelesen und rezensiert Das neue Cover gefällt mir ausgesprochen gut – einfach zeitgemäß. Fühle mich wohl in diesem Romanen mit den Charakteren und dem Ort selbst. Es ist immer wie ein Stück nach Hause kommen. Hier geht es um Vanessa, die ihren Mann Matt im Irak-Krieg verloren hat und nun ihr gemeinsames Kind alleine zur Welt bringen musste. Ihr zur Seite steht Matts bester Freund, der ebenfalls im Irak Krieg war und schon von Anfang an in Vanessa verliebt ist. Er verlässt den Ort wieder und kehrt zurück in seine Heimat zu seiner Familie und der Baufirma. Haben die zwei eine Chance? Natürlich sind auch hier wieder alle unsere Lieben von Virgin River wieder mit dabei und wir erfahren wie es auch in deren Leben und der Gemeinschaft weitergeht. In diesem Band geht die Story rasant und spektakulär weiter. Dies hat mir sehr gefallen. Gerade auch der spannende Teil war emotional und fügt sich toll in die Story ein, so dass es nicht zu seicht und leicht daherkommt. Hier hatte man wirklich Emotionen mit Tiefgang drin. Natürlich ist es ein absoluter Wohlfühlroman aber gerade das ist es was ich hier sehr mag. Konnte wieder mal nicht mit lesen aufhören und habe es sehr zügig gelesen. Es empfiehlt sich hier mit Band 1 der Reihe zu beginnen, da inzwischen viele Personen involviert sind. Der Schreibstil wie immer flüssig und lässt keine Fragen offen. Fazit: Auch hier wieder emotional mit Tiefgang – Virgin River wird ein Zuhause. Klare Kauf- und Leseempfehlung von mir Danke an NetGalley und dem Harper Collins Verlag/ MIRA Taschenbuch für dieses Rezensionsexemplar. Was meine Meinung in keiner Weise beeinflusst hat.


  • Artikelbild-0