Materialien zur Kriminalsoziologie

René König Schriften. Ausgabe letzter Hand Band 13

Rene König

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 178.00
Fr. 178.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 178.00

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 134.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Band versammelt die thematisch weit gestreuten und höchst vielgestaltigen Schriften von René König zu Fragen der Kriminalsoziologie, der sozialen Kontrolle und des abweichenden Verhaltens. Damit liegt erstmals eine Übersicht seines diesbezüglichen Werkes vor, das zeitlich von den Jahren seiner Zürcher Emigration bis in die 1980er Jahre reicht und die Fülle seiner Aufsätze, Vorträge, Lexikonbeiträge, Rezensionen und vereinzelt auch Veröffentlichungen in der Tagespresse zu einem in sich geschlossenen Materialienband zusammenfasst.

René König (1906-1992) war ein international renommierter Soziologe und Anthropologe und einer der Wiederbegründer der Soziologie in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Er war Professor für Soziologie und tätig an der Universität zu Köln.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Aldo Legnaro, Fritz Sack
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 24.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-322-89971-2
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 23.5/15.5/1.7 cm
Gewicht 498 g
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 2005

Weitere Bände von René König Schriften. Ausgabe letzter Hand

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Die Kriminalsoziologie im Schnittpunkt der Disziplinen - Theoretische Konzepte - Theorie und Praxis - Soziologie ausgewählter Delikte - Sexualdelikte - White-collar-delikte - 'Hass'-Delikte - '(Sub)'kulturelle Delikte