Meine Filiale

Frühe Neue Zeiten

Zeitwissen zwischen Reformation und Revolution

Mainzer Historische Kulturwissenschaften Band 11

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 49.90
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 49.90

Accordion öffnen
  • Frühe Neue Zeiten

    Transcript

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 49.90

    Transcript

eBook (PDF)

Fr. 50.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Zeiten ändern sich mit der Zeit: Angesichts aktueller Verschiebungen in der temporalen Organisation (vom Aufstieg der Erinnerungskulturen bis zu apokalyptischen Zukunftsszenarien) lohnt es sich, die Frage nach einer Geschichte der Zeiten zu stellen.
Dieser Band versammelt Beiträge, die sich auf die Frühe Neuzeit als einen Zeitraum konzentrieren, in dem die Modellierung von Zeitkulturen grundlegende Veränderungen erfahren hat. In der historischen Betrachtung eröffnen sich dabei Perspektiven einer Zeit-Geschichte und Pluritemporalität. Zeitpraktiken sowie Zeitwissen erweisen sich als Leitlinien zukünftiger Forschung.

»Für eine nach-Kosellecksche ›Zeit-Geschichte‹ bietet der Band [...] eine exzellente Grundlage.«
Antonia Landois, Das Historisch-Politische Buch, 62/1+2 (2014)

Besprochen in:
ZEIT Geschichte, 5 (2016)

Achim Landwehr (Univ.-Prof. Dr.) ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit am Institut für Geschichtswissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er studierte von 1990 bis 1995 Geschichte, Germanistik und Rechtswissenschaft an den Universitäten Augsburg, Freiburg, Basel und Dublin und war von 1996 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main. 1999 Promotion in Freiburg im Breisgau. 1999 bis 2000 Postdoktorand am Graduiertenkolleg »Wissensfelder der Neuzeit« an der Universität Augsburg. 2000 bis 2003 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg. 2003 erfolgte der Ruf auf eine Juniorprofessur für Europastudien an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 2008 dann Berufung auf die Professur.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Achim Landwehr
Seitenzahl 412
Erscheinungsdatum 01.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8376-2164-8
Verlag Transcript
Maße (L/B/H) 22.6/14.9/3 cm
Gewicht 618 g
Abbildungen Klebebindung, 22 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 77288

Weitere Bände von Mainzer Historische Kulturwissenschaften

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0