Meine Filiale

Der Schmerz der Engel

Roman

Jón Kalman Stefánsson

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Der Schmerz der Engel

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen
  • Der Schmerz der Engel

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.00

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Nordwind, und alles ist weiss, die Posttaschen wiegen schwer auf ihren Schultern. Helga hat ihnen ordentlich Proviant mitgegeben. Du trägst die Verantwortung für ihn, hat sie zu Jens gesagt. Und dann sind die beiden aufgebrochen, zu ihrer gefährlichen Reise durch den isländischen Winter. Was suchen sie da draussen, ausser dem Tod?

"Stefánsson erzählt diese Geschichte von zwei Männern im Eis packend wie einen Actionthriller, ohne dabei die Schönheit der Sprache, die Lust am Philosophieren und Fabulieren aus den Augen zu verlieren. Auf diese Weise werden 340 Seiten Schneetreiben an keiner Stelle langweilig.", Kurier am Sonntag, 18.12.2011 20151120

Jón Kalman Stefánsson, geboren 1963 in Reykjavík, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern Islands. Er arbeitete in der Fischindustrie, als Maurer und Polizist, bevor er sich in Mosfellsbær bei Reykjavík niederliess. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und in ganz Europa ausgezeichnet, u.a. mit dem isländischen Literaturpreis. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit »Himmel und Hölle«, zuletzt erschienen »Fische haben keine Beine« und »Etwas von der Grösse des Universums«. 2018 war Jón Kalman Stefánsson für den alternativen Literaturnobelpreis nominiert..
Karl-Ludwig Wetzig, geboren 1956 in Düsseldorf, lehrte Skandinavistik und Germanistik an den Universitäten Göttingen und Reykjavík und übersetzt seit zwanzig Jahren Literatur aus nordischen Sprachen von Finnland bis Island, darunter Autoren wie Henrik Tikkanen, Johan Bargum, Ulla-Lena Lundberg, Jón Kalman Stefánsson, Hallgrímur Helgason, Guðbergur Bergsson und mittelalterliche Isländersagas. Daneben veröffentlicht er eigene Bücher, zuletzt Mein Island (mare 2017). Nach Aufenthalten in den Niederlanden und Indien lebt er zurzeit wieder in Göttingen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 09.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30116-9
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19/11.8/2.7 cm
Gewicht 252 g
Originaltitel Harmur Englanna
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Karl-Ludwig Wetzig
Verkaufsrang 60104

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

spannend & lebensklug!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies ist ein grandioser Roman über den harten Existenzkampf der Menschen auf Island gegen die Naturgewalten. Man spürt förmlich den eiskalten Schneesturm zwischen jeder Zeile und leidet mit dem Postboten Jens und seinem Begleiter, dem Jungen. Von großartiger Atmosphäre! Klasse!

Sprachvirtuose
von Gabriele Brohm aus Karlsruhe am 13.09.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was für ein sprachgewaltiges Buch, Jón Kalman Stefánsson ist zu Recht einer meiner Lieblingsautoren. Seine Schilderungen über das einfache, von einer rauen, oft grausamen Natur geprägte Leben der isländischen Bevölkerung früherer Tage sind grandios.


  • Artikelbild-0