Meine Filiale

Die Toten Hosen

Am Anfang war der Lärm

Philipp Oehmke

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Die Toten Hosen

    Rowohlt

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Rowohlt

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

31 Jahre deutsche Rockgeschichte
«Hier kommt Alex», «Alles aus Liebe», «Zehn kleine Jägermeister» oder «Tage wie diese» - wer kennt sie nicht, die großen Hits der Toten Hosen? Diese Band hat Geschichte geschrieben.

Ihr Aussehen war zum Davonlaufen. Ihr Benehmen nicht akzeptabel. Ihre Musik dröhnte. Vier von fünf konnten kein Instrument spielen. Wie konnte aus diesen Typen die erfolgreichste Rockband Deutschlands werden?

Herbst 2013: Die Toten Hosen haben das erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte hinter sich, sie haben mehr Platten verkauft als jemals zuvor, sie haben auf ihrer Tournee vor mehr Menschen gespielt als je eine andere Band in diesem Land.

Als Punks gründeten sie ihre Band und spielten für eine Minderheit. Heute ist ihre Musik überall zu hören und auch in der gesellschaftlichen Mitte angekommen. Doch das wollten sie eigentlich nie. Die Band hat sich in den letzten 30 Jahren verändert, alle Mitglieder sind inzwischen über fünfzig Jahre alt - aber auch Deutschland hat sich verändert.

In ihrem Buch weichen sie schwierigen Fragen nicht aus: Sie erzählen ihre persönliche Geschichte, berichten von ihren Anfängen und ihrem sagenhaften Aufstieg, erinnern sich an ihre Kindheit und Jugend, berichten von ihren Abenteuern, Kämpfen und Abstürzen und geben unerwartete Einblicke in das Innenleben einer Rockband. Ein Buch über das Erwachsenwerden, über große und kleine Lebenskrisen und über eine große, aber komplizierte Freundschaft. Ein ehrliches Porträt. Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte.

«Man zieht sich ganz langsam aus. Plötzlich steht man nackt da. So ist das mit diesem Buch. Trotzdem fühlt es sich irgendwie gut an, wie in einer Therapie...» (Campino)

«Ich hoffe, dass zumindest meine Familie, insbesondere meine Kinder und die Polizei, diese Biographie nie zu Gesicht bekommen...» (Kuddel)

«Ich habe Dinge über uns erfahren, die ich so zumindest noch nicht wusste. Wahrscheinlich geht es den anderen genauso.» (Andi)

«Es geht um mehr als nur ein paar Anekdoten. Man kann hinter die Kulisse sehen, wenn man einfach mal wissen will, wie eine Band funktioniert, egal ob man was mit den Toten Hosen anfangen kann oder nicht.» (Breiti)

«Philipp really reminded me of how much I dislike those bastards...but don't quote me on that.» (Vom)

Philipp Oehmke hat ein schönes Buch über das Land geschrieben und den Lärm der deutschen Mitte. DIE WELT

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 21.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-07379-4
Verlag Rowohlt
Maße (L/B/H) 22.1/14.8/3.5 cm
Gewicht 611 g
Auflage 5. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
6
0
0
0

Interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 04.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

- hatte mir diese Biographie der Gruppe etwas anders vorgestellt, mehr aus Sicht der einzelnen Personen und nicht des Schriftstellers. - trotzdem interessant, da ich eher ein Rockfan bin statt ein Punk und die ersten ca 8 Jahre der Band nicht kannte. - geschrieben ist das Buch in deutlicher und verständlicher Form. Manchmal s... - hatte mir diese Biographie der Gruppe etwas anders vorgestellt, mehr aus Sicht der einzelnen Personen und nicht des Schriftstellers. - trotzdem interessant, da ich eher ein Rockfan bin statt ein Punk und die ersten ca 8 Jahre der Band nicht kannte. - geschrieben ist das Buch in deutlicher und verständlicher Form. Manchmal sogar im "Altagsdeutsch" was ich amüsant finde.

Nicht nur für Fans interessant!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2017

Eine gut geschriebene Biografie über eine der erfolgreichsten deutschen Rockbands überhaupt. Durch die Lektüre lässt sich der spannende Weg von den jungen Düsseldorfer Punks am Anfang der Achtziger hin zur Stadionrockband heutzutage sehr gut nachvollziehen. Sowohl die Höhen als auch die Tiefen der Band werden ausgeglichen und te... Eine gut geschriebene Biografie über eine der erfolgreichsten deutschen Rockbands überhaupt. Durch die Lektüre lässt sich der spannende Weg von den jungen Düsseldorfer Punks am Anfang der Achtziger hin zur Stadionrockband heutzutage sehr gut nachvollziehen. Sowohl die Höhen als auch die Tiefen der Band werden ausgeglichen und teils auch kritisch beschrieben. Auch die Bandmitglieder selbst kommen zu Wort. Die vielen Fotos im Buch aus den unterschiedlichen Phasen der Band bieten eine gelungene Unterstützung zum Text.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannend geschrieben wie ein Roman. Interessant sowohl für Fans als auch für Gelegenheitshörer der Band.


  • Artikelbild-0