Meine Filiale

Jenseits von Timbuktu

Stefanie Gercke

(3)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Jenseits von Timbuktu

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Verwirrende Gefühle, atemlose Spannung, unwiderstehliches Afrika

Anita ist auf dem Gipfel ihres Glücks, da raubt ihr das Schicksal die Menschen, die sie liebt. Um nicht in Trauer zu versinken, geht sie der abenteuerlichen Vergangenheit ihrer Eltern nach. Sie stösst auf viele Fragen, deren Antworten nur in Afrika zu finden sind. Dort wird Anita mit einer Wahrheit konfrontiert, an der sie zu zerbrechen droht. Aber sie lernt auch jemanden kennen, der Halt und Nähe verspricht. Verheisst er auch ein neues Glück?

"Voller Gefühl, Gefahren und Spannung."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 768 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641091668
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1321 KB
Verkaufsrang 30947

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Bitte keine Anfragen mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 19.03.2014

Wenn ich ein Buch kaufe, habe ich mich im Vorfeld über den Inhalt informiert. Ich bin deshalb nicht bereit, Ihnen zu jedem gekauften Buch eine Stellungnahme abzugeben. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diese Anfragen künftig unterlassen würden.

Afrika, du mein Afrika
von Marion Olßon aus Reutlingen am 17.03.2013

Rezension vom 12.03.2013 Anita steht vor den Scherben ihres Glücks. Erst stirbt ihr Verlobter und dann nimmt sich ihre Mutter das Leben. Bei der Sichtung der Unterlagen ihrer Mutter, stößt sie auf die geheimnisvolle Farm „ Timbuktu“, auf der ihre Eltern einige Jahre gelebt haben. Anita beschließt in ihrer Verzweiflung, nach A... Rezension vom 12.03.2013 Anita steht vor den Scherben ihres Glücks. Erst stirbt ihr Verlobter und dann nimmt sich ihre Mutter das Leben. Bei der Sichtung der Unterlagen ihrer Mutter, stößt sie auf die geheimnisvolle Farm „ Timbuktu“, auf der ihre Eltern einige Jahre gelebt haben. Anita beschließt in ihrer Verzweiflung, nach Afrika zu fliegen, um Klarheit über sich und ihre Eltern zu bekommen. Sie gerät in einen Strudel der Ereignisse. Denn der dunkle Kontinent heißt nicht umsonst so. Gier, Neid und Korruption sind auch dort zuhause. Doch die junge Frau lernt auch die hellen Seiten des Landes kennen und alles beginnt sich zu wandeln. Sie beginnt sich nicht nur in dieses schöne Land zu verlieben, sondern lernt auch die einzigartigen und besonderen Menschen des Kontinentes, zu schätzen und zu lieben. Ein spannender und schöner Afrika-Roman, der ans Herz geht und den Leser diesen faszinierenden und schillernden Kontinent, mit Licht und Schatten, ganz nah bringt.


  • Artikelbild-0