Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Plötzlich in Vietnam

(1)
Als ihn seine innere Stimme ruft, nimmt sich Albert Karsai eine Auszeit, kündigt seine Wohnung, verkauft sein Auto und fliegt per One-Way-Ticket nach Asien. In Hanoi nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung, als er einer Frau begegnet und daraufhin beschliesst, in Vietnam zu bleiben. Er kündigt seinen Job in Österreich und findet in seiner neuen Heimat Arbeit als Englischlehrer. Ein gemeinsames Heim ist bald gefunden, doch verbirgt die neue Ge­fährtin ein süsses Geheimnis. Und dies ist erst der Beginn einer Reihe turbulenter Ereignisse, die sein Leben nachhaltig auf den Kopf stellen.
Eine kuriose, packende und berührende Geschichte, mit viel Witz und Einfühlungsvermögen erzählt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 353 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783864798023
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 835 KB
eBook
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Plötzlich in Vietnam

Plötzlich in Vietnam

von Albert Karsai
(1)
eBook
Fr. 5.90
+
=
Dr. Siri und seine Toten

Dr. Siri und seine Toten

von Colin Cotterill
(29)
eBook
Fr. 9.90
+
=

für

Fr. 15.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Unsorgfältige Ausführung
von einer Kundin/einem Kunden aus Denens am 06.07.2017

Da ich regelmässig nach Vietnam reise, hat mich dieses Buch zu vielem Schmunzeln und Lachen gebracht. Ich erkenne in ihm viele meiner Erfahrungen wieder, wenn ich auch die Meinung des Verfassers nicht teile, Hanoi sei eine schreckliche Stadt. Die Ausführung des eBooks ist leider sehr mangelhaft, sowohl in formaler,... Da ich regelmässig nach Vietnam reise, hat mich dieses Buch zu vielem Schmunzeln und Lachen gebracht. Ich erkenne in ihm viele meiner Erfahrungen wieder, wenn ich auch die Meinung des Verfassers nicht teile, Hanoi sei eine schreckliche Stadt. Die Ausführung des eBooks ist leider sehr mangelhaft, sowohl in formaler, als auch in inhaltlicher Hinsicht. Offenbar konnte sich der Verlag keinen Lektor leisten, der gemerkt hätte, dass "Warten auf Godot" nicht von B. Brecht geschrieben wurde. Ansonsten ist das Buch zumindest für Vietnam-Liebhaber sehr lesenswert.