Meine Filiale

Rückkehr des Autors

Zur Erneuerung eines umstrittenen Begriffs

Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur Band 71

eBook
eBook
Fr. 218.90
Fr. 218.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 272.00

Accordion öffnen
  • Rückkehr des Autors

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 272.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 218.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Theoriedebatte hat den Autor für obsolet erklärt; in der Praxis dagegen werden legitime Verwendungsweisen des Autorkonzepts immer wieder demonstriert. Diese Diskrepanz deutet an, dass die theoretische Reflexion über den Autor zentralen Formen des wissenschaftlichen Umgangs mit Literatur nicht gerecht wird. Die Beiträge des Bandes versuchen unter historischer wie unter systematischer Perspektive den begriffsgeschichtlichen Hintergrund des Autorkonzepts genau zu rekonstruieren, die Idealtypen der Verwendung und die in der Praxis entstehenden Problemmuster zu analysieren. Ausser Texten werden auch andere Medien wie Film, Musik, Kunst und Hypertexte untersucht.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Fotis Jannidis, Gerhard Lauer, Matias Martinez, Simone Winko
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 561 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783110944754
Verlag Walter de Gruyter

Weitere Bände von Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0