Wald-, Jagd- und Kriegserinnerungen ostpreußischer Forstleute 1925-1945

Andreas Gautschi, Wolfgang Rothe

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
Fr. 52.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Es sind schon viele Erinnerungen von Schriftstellern, adeligen Grundbesitzern und Offizieren, von Künstlern und Jägern aus den ehemaligen preussischen Ostprovinzen erschienen, auch deshalb, weil die deutsche Geschichte in diesem Teil Mitteleuropas durch das Ergebnis des Zweiten Weltkrieges ein Ende festzuhalten.
Doch wenig hat man gelesen aus der übergreifenden Sicht der Forstleute, die damals nicht nur Hüter des Waldes und forstliche Betriebswirte, sondern auch Berufsjäger und Landwirte sowie oft auch Reserveoffiziere waren. So füllt der vorliegende Band diese Lücke und gibt Aufschluss über Sein und Schicksal einer vergangenen Elite, einer gebildeten und zugleich praktisch im Wald tätigen, naturverbundenen Berufsklasse, deren Nimbus noch heute nachhallt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Andreas Gautschi, Wolfgang Rothe
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 28.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7888-1479-3
Verlag Neumann-Neudamm Melsungen
Maße (L/B/H) 24.1/17.4/3.1 cm
Gewicht 1230 g
Abbildungen 17 sw-Abbildungen
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0