Bewusstsein, Intentionalität und mentale Repräsentation

Husserl und die analytische Philosophie des Geistes

Quellen und Studien zur Philosophie Band 107

Thomas Szanto

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 252.00
Fr. 252.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 252.00

Accordion öffnen
  • Bewusstsein, Intentionalität und mentale Repräsentation

    De Gruyter

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 252.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 213.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine systematische Neubewertung der transzendentalen Phänomenologie Husserls vor der Folie aktueller Diskussionen in der Philosophie des Geistes steht unerachtet einiger neuerer Annäherungsversuche bislang aus. Die Arbeit lotet die Möglichkeiten, aber auch die methodologischen Grenzen eines solchen Brückenschlages aus. In detaillierten Analysen werden dabei gravierende konzeptuelle und metatheoretische Äquivokationen zwischen der phänomenologischen und den (sprach-)analytischen bzw. kognitivistischen Modellen des Mentalen aufgeklärt. Kritisch fokussiert werden insbesondere repräsentationalistische Projekte der Naturalisierung des phänomenalen und intentionalen Bewusstseins, neuere Selbstbewusstseinstheorien sowie Husserls Sonderstellung gegenüber der semantischen und geisttheoretischen Internalismus/Externalismus- und der Realismus/Anti-Realismus-Debatte. Die Studie zeigt so das deskriptive und explanatorische Potenzial von Husserls Bewusstseinstheorie auf und präsentiert die Phänomenologie als ernstzunehmende Diskussionspartnerin nicht nur der Philosophie des Geistes und der Kognition, sondern auch der analytischen Sprachphilosophie und Erkenntnistheorie.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 14.06.2012
Verlag De Gruyter
Seitenzahl 654
Maße (L/B/H) 23.6/16/4.1 cm
Gewicht 1080 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-027723-4

Weitere Bände von Quellen und Studien zur Philosophie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0