Warenkorb
 

Konflikt-Management

Sechs Grundmodelle der Konfliktlösung

  • Artikelbild-0
  • Vorwort zur 1. Auflage.- Vorwort zur 2. Auflage.- 1. Kapitel: Was ist ein Konflikt?.- Der Sinn der Konflikte.- Konflikte bearbeiten Unterschiede.- Konflikte stellen die Einheitlichkeit der Gruppe her.- Sinn von Konflikten liegt in der Komplexität.- Konflikte garantieren Gemeinsamkeit.- Konflikte garantieren Veränderung.- Konflikte erhalten das Bestehende.- 2. Kapitel: Konfliktanalyse.- Den Konflikt anerkennen.- Wer hat welche Rolle?.- Rational — emotional.- Panne oder notwendiger Konflikt?.- Gruppenentscheidung oder Einzelentscheidung.- Gesagt — gemeint.- Subjektive Befindlichkeit.- Erforschung der Konfliktgeschichte.- Seelenkonto.- Konfliktlandschaft.- Konfliktgewinn.- Negativprobe: Was wird verschwiegen?.- Gruppendynamische Analysemethoden.- Konfliktarten als Analyseinstrument.- 3. Kapitel: Konfliktarten.- Persönliche Konflikte.- Urvertrauen gegen Urmisstrauen: Leben und Tod.- Zugehörigkeit gegen Trennung: Gruppe und Individuum.- Selbstbestimmung gegen Fremdbestimmung: Junge und Alte.- Selbstverehrung gegen Liebe: Frauen und Männer.- Paarkonflikte.- Identitätskonflikte: Individuum versus Paar.- Distanzkonflikte: Nähe — Ferne.- Entwicklungskonflikte.- Clankonflikte: Schwiegermutterkonflikte.- Transaktionskonflikte: Kommunikationskonflikte.- Rollenkonflikte.- Symmetrie versus Komplementarität.- Konkurrenz: Wer ist besser?.- Dreieckskonflikte.- Koalitionskonflikte: Paar versus Dreieck.- Rivalität: Zwei kämpfen um die Gunst eines Dritten.- Delegationskonflikte.- Versachlichungskonflikte.- Gruppenkonflikte.- Untergruppenkonflikte.- Territorialkonflikte.- Rangkonflikte.- Normierungs- und Bestrafungskonflikte.- Zugehörigkeitskonflikte: Membership, Aussenseiter und Neue.- Führungskonflikte: Leadership.- Reifungs- und Ablösungskonflikte.- Substitutionskonflikte.- Loyalitäts- oder Verteidigungskonflikte.- Organisationskonflikte.- Abteilungsegoismus: Gruppe versus Organisation.- Herrschaftskonflikte: Zentrale gegen Aussenstellen 159 Doppelmitgliedschaftskonflikte.- Veränderungskonflikte.- Auflösung und Neuformierung von Gruppen.- Rollenänderungen.- Soziotechnische Änderungen am Beispiel EDV.- Norm- und Standardänderungen.- Normkonflikte.- Normkonflikte zwischen Subgruppen.- Normendichte.- Normendauer.- Strukturkonflikte.- Verfassungs- Repräsentationsund Legitimationskonflikte.- Institutionskonflikte.- Tote und Lebende.- Individuum und Gruppe.- Alte und Junge.- Männer und Frauen.- Systemkonflikte.- Interkulturelle Konflikte.- Qualität — Quantität.- Abstimmungen.- Geld.- Computer.- 4. Kapitel: Konfliktlösungen.- Flucht.- Vernichtung.- Unterwerfung oder (moderner:) Unterordnung.- Delegation.- Kompromiss.- Konsens.- 5. Kapitel: Konfliktinterventionen.- Analysephase.- Lösungsphase.- Neue Formen des Konfliktmanagements.- 6. Kapitel: Produktwidersprüche und Organisationskonflikte.- Beispiel Versicherung.- Die Suche nach der Seele eines Produktes.- Beispiel Telefon.- Beispiel Auto.- Beispiel Krankheit.- Positive und negative Faktoren (eines Produktes).- Aporien des Geldes.- Aporien der Bank.- Aporien der Börse.- Zusammenfassung.- Der Autor.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 327
Erscheinungsdatum 01.01.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-409-29605-2
Verlag Gabler
Maße (L/B/H) 20.3/13.3/1.7 cm
Gewicht 371 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 62.90
Fr. 62.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.