Warenkorb
 

Uferwechsel

Vijay Kumars dritter Fall

Privatdetektiv Vijay Kumar

Weitere Formate

In einem Waldstück nahe des Zürcher Flughafens wird eine Leiche geborgen. Der junge Mann ist Ausländer und trotz des kalten Winters nur halb bekleidet. Sein Körper ist steif gefroren, das Gesicht weist schwere Verletzungen auf. Privatdetektiv Vijay Kumar, der zufällig am Fundort anwesend war, staunt nicht schlecht, als er einen Tag später den Auftrag erhält, die Umstände des Todes von genau diesem jungen Mann aufzuklären. Erste Recherchen lassen die Vermutung aufkommen, dass sich der Tote im Radkasten eines Flugzeugs versteckt hatte, um illegal in die Schweiz einzureisen. Eine andere Spur führt in das Strichermilieu. Vijay zwängt sich in sein schwulstes Outfit und taucht in die Szene ein, in der er unerwartet bekannte Gesichter trifft. Musste der Junge sterben, weil jemand sich nicht outen wollte? Bald gibt es einen weiteren Toten. Damit hat sich Vijays Mutter keinen guten Zeitpunkt ausgesucht, um ihrem Sohn eine Horde heiratswilliger Inderinnen auf den Hals zu hetzen.
Portrait
Sunil Mann wurde als Sohn indischer Einwanderer im Berner Oberland geboren. Nach der Matur schrieb er sich in Zürich für Psychologie und Germanistik ein. Beide Studien brach er erfolgreich ab. Zurzeit ist er als Flugbegleiter tätig, ein Job, der ihm genügend Zeit zum Schreiben lässt. Für seine Kurzgeschichten hat er bereits zahlreiche Preise gewonnen. Für sein Romandebüt "Fangschuss" wurde er mit dem "Zürcher Krimipreis" ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 234 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783894258719
Verlag Grafit
Dateigröße 1025 KB
Verkaufsrang 1472
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
4
0
0
0

spanned
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 07.01.2014

Das Buch war sehr spannend. Der Verfasser hat mit vielen kleinen Hinweisen das Leben der Betroffenen im Roman detailiert beschrieben und so bis zum Schluß die Spannung erhalten.

Uferwechsel
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2013

Vijay Kumar ist nicht der klassische Privatdetektiv. Der indischstämmige Detektiv kennt die Zürcher Szene sehr genau, lebt im Spagat zwischen den Kulturen und bedient seine Auftraggeber mit viel Engagement. Sein Freund Jose schleppt ihn zu einem Waldstück in der Nähe des Flugplatzes, wo eine Leiche geborgen werden soll. Der K... Vijay Kumar ist nicht der klassische Privatdetektiv. Der indischstämmige Detektiv kennt die Zürcher Szene sehr genau, lebt im Spagat zwischen den Kulturen und bedient seine Auftraggeber mit viel Engagement. Sein Freund Jose schleppt ihn zu einem Waldstück in der Nähe des Flugplatzes, wo eine Leiche geborgen werden soll. Der Körper des jungen Ausländers ist steif gefroren und weist schwere Verletzungen auf. Erste Untersuchungen lassen die Vermutung aufkommen, dass sich der Tote im Radkasten eines Flugzeugs versteckt hatte. Am nächsten Tag bekommt Kumar von einem anonymen Anrufer den Auftrag den Tod dieses jungen Mannes aufzuklären. Es stellt sich heraus, dass der Unbekannte ein Stricher war. Die Ermittlungen nehmen ihren Lauf. Es ist eine spannende Geschichte mit viel Witz geschrieben. Der hervorragende Krimi bietet ein fesselndes Lesevergnügen.

Wie flott ist diese Jagd auf den bescheuerten Silberwolf denn
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Zürcher Privatdetektiv Vijay Kumar mit dem beschränkten Schauspieltalent springt elektrisiert und keuchend zur Staatsanwaltschaft, kombiniert fortan Fakten, doch die Ausgangslage bleibt dürftig. Und er kann sich trotz seiner neu entdeckten Reife kaum zurückhalten, als ein fataler Tiegel Flugsalbe auftaucht. Zu allem Überflus... Der Zürcher Privatdetektiv Vijay Kumar mit dem beschränkten Schauspieltalent springt elektrisiert und keuchend zur Staatsanwaltschaft, kombiniert fortan Fakten, doch die Ausgangslage bleibt dürftig. Und er kann sich trotz seiner neu entdeckten Reife kaum zurückhalten, als ein fataler Tiegel Flugsalbe auftaucht. Zu allem Überfluss erscheint auch noch der euphorische, ganz offene Schmusetiger Bob. Aber so was von. Motto: Whisky und frühes Aufstehen machen müde.