Arbeiten und Leben in der Berliner Innenstadt

Zur Analyse eines Milieus berufszentrierter Lebensstile am Beispiel des Clusters von Firmen der Kulturproduktion in Berlin Mitte und Prenzlauer Berg

Marco Müller

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Arbeiten und Leben in der Berliner Innenstadt

    GRIN

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 26.90

    GRIN

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Arbeiten und Leben in der Berliner Innenstadt

    ePUB (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (GRIN )

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 3,0, Humboldt-Universität zu Berlin, 50 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der östlichen Berliner Innenstadt hat sich in den letzten Jahren eine hohe Konzentration von Firmen der Kultur- und Medienwirtschaft entwickelt (vgl. Krätke: 2002). Diese Arbeit will, ausgehend von den Annhamen flexibler Beschäftigungsformen in diesem Wirtschaftssektor und einem daraus resultierenden berufszentrierten Lebensstil, der eine grosse Nähe zu den sogenannten ¿neuen Lebensstilen¿ der stadtsoziologischen Literatur aufweisen müsste, untersuchen, inwieweit eine Verschmelzung von Arbeit und Freizeit, Freundes- und Kollegenkreis und eine Verschränkung der räumlichen Kontexte von Arbeiten und Leben, Merkmale dieses Lebensstils sein könnten.

Im ersten Teil der Arbeit werden die Ursachen erläutert, die zu einem überdurchschnittlichen Wachstum der Kulturwirtschaft führen und die Merkmale der Arbeitsorganisation dieses Wirtschaftssektors dargestellt, die anschliessend mit Lebensstilkonzepten verknüpft werden.
Der zweite Teil der Arbeit widmet sich der Situation in Berlin.
Dazu wurden neben einer sekundärstatistischen Analyse Interviews mit Unternehmern und Beschäftigten aus verschiedenen Branchen der Kulturwirtschaft in Berlin-Mitte und Prenzlauer Berg durchgeführt und vor dem Hintergrund der Fragestellung interpretiert.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 13.10.2008
Verlag GRIN
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Dateigröße 3685 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783640187386

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0