Warenkorb
 

Wer schlafende Hunde weckt

Roman

(2)
Abgebrüht, ausgebufft, fesselnd und intelligent – unsere Krimi-Entdeckung aus Schottland.
In Grossbritannien sind seine Bücher schon längst Krimi-Kult! Nun erscheint endlich der erste Brookmyre Roman auf Deutsch.
Glasgow, Mitte des letzten Jahrzehnts. Jasmine Sharp müsste eigentlich jubeln: Endlich hat sie einen Job. Ihr Onkel Jim, Privatdetektiv, Ex-Cop und ihr einziger Verwandter, hat es nett gemeint und sie zu seiner Assistentin gemacht. Aber besonders geschickt angestellt hat sie sich bisher nicht. Wenn man ehrlich ist, muss man sogar zugeben: Als Privatdetektivin ist sie eher lausig. Doch als Jim plötzlich spurlos verschwindet, muss Jasmine über sich hinauswachsen: Auf eigene Faust und geplagt von Selbstzweifeln beginnt sie zu ermitteln. Bei ihren Nachforschungen trifft sie auf Tron Ingrams, der ihr mit seiner brutalen und verschlossenen Art Angst macht und offensichtlich mehr weiss als er sagt. Schnell muss Jasmine feststellen, dass sie es mit Gegnern zu tun hat, die vor nichts zurückschrecken. Ohne es zu wissen, ist sie dem grössten Korruptionsskandal auf der Spur, den Glasgow je erlebt hat. Und sie erkennt, dass sie und Ingrams mehr verbindet, als ihr lieb ist.
In Grossbritannien hat Christopher Brookmyre bereits Kultstatus. Wer schlafende Hunde weckt ist der erste Krimi von ihm, der auf Deutsch erscheint.
«Chris Brookmyre is a genius.» Mirror
Rezension
Die Geschichte entwickelt einen heftigen Sog. Anders als viele Serientäter in der Krimi-Produktion schreibt Brookmyre mit Freude am Erzählen: Er gibt seinen Helden eine eigene Sprache. Die schlafenden Hunde sind ein Kriminalroman, kein Möchtegern-Drehbuch.
Portrait
Christopher Brookmyre, geboren 1968, ist in Grossbritannien ein Bestsellerautor. Auf Deutsch erschienen von ihm Wer schlafende Hunde weckt (2012), Die hohe Kunst des Bankraubs (2013) und Angriff der unsinkbaren Gummienten (2014). Er lebt mit seiner Frau, seinem Sohn und seiner St.-Mirren-FC-Dauerkarte in der Nähe von Glasgow.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783462306187
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 620 KB
Übersetzer Hannes Meyer
eBook
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberiberg am 25.11.2014

Wieder einmal zeigt ein Schrift-steller aus Grossbrittanien die speziellen Qualitäten einen Kriminalroman spannend zu schreiben.

Verbrechen in Glasgow
von Eine Kundin am 21.11.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jasmine Sharp, eine eher lausige Privatdetektivin steht vor einem Problem: Ihr Onkel Jim, Inhaber der Privatdetektei, ist spurlos verschwunden. Diesen Fall muss sie wohl oder übel alleine übernehmen. Catherine – Ehefrau, Mutter und Polizistin mit einem Korruptionsfall am Hals. Auch nicht gerade einfach all das unter einen Hut... Jasmine Sharp, eine eher lausige Privatdetektivin steht vor einem Problem: Ihr Onkel Jim, Inhaber der Privatdetektei, ist spurlos verschwunden. Diesen Fall muss sie wohl oder übel alleine übernehmen. Catherine – Ehefrau, Mutter und Polizistin mit einem Korruptionsfall am Hals. Auch nicht gerade einfach all das unter einen Hut zu bringen Verzwickt, intelligent und sehr spannend. Ich warte auf weitere deutsche Übersetzungen von Christopher Brookmyre!