Warenkorb

Rationalität und Spiritualität

Weltphilosophie im Gespräch

Die Reihe "Weltphilosophien im Gespräch" zielt auf die Erforschung der Grundlagen philosophischer Selbstauslegung kultureller Traditionen und erhält Brückenfunktion im Dialog der Kulturen. Erarbeitet werden die Tiefenstrukturen der philosophischen Selbstverständnisse, um Übersetzungshilfe zwischen unterschiedlichen philosophischen Traditionen zu leisten. Akzentuiert wird darum der Grundlagenstreit innerhalb der und zwischen den verschiedenen Welt-Philosophien: Von der Annahme der gänzlichen Verschiedenheit der Diskurse oder Sprachspiele bis hin zur Annahme universeller Regeln und Formen der Weltauslegung öffnet sich dabei ein Horizont möglicher Auslegungsarten, in deren Konsequenz entweder der Universalisierungs- oder aber der Spezifikationsaspekt überwiegt. Innerhalb dieser Spannbreite werden nicht nur europäische und nicht-europäische Traditionen, sondern auch die verschiedensten philosophischen Methoden (spekulative Philosophie, Dialektik, Transzendentalphilosophie, Phänomenologie, philosophische Hermeneutik, Dekonstruktion, Pragmatismus, analytische Philosophie etc.) miteinander in ein Gespräch gebracht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Inhaltsverzeichnis
    Einleitungen der Herausgeber
    Claudia Bickmann
    Der philosophische Ort der Religion Tobias Vosshenrich und Hermann-Josef Scheidgen
    Einführung in die Beiträge des Bandes Claudia Bickmann
    Philosophische Wege an den Grenzen des Wissens.
    Drei Entwicklungslinien in der abendländischen Philosophie:
    Platon, Hegel, Derrida Wolfgang Röd
    Das Wissen aufheben, um Platz für den Glauben zu bekommen? Rainer Enskat
    Wege in die Spiritualität?
    Eine Fallstudie der Philosophie des Geistes zu einer "Erfahrung des Bewusstseins" Markus Wirtz
    Pluralität als gemeinsamer Problemhorizont religiöser und philosophischer Haltungen (J. Habermas/Benedikt XVI.) Sasa Josifovic
    Te zwischen Tao und wu-wei Myriam Sonja Hantke
    Eros und Agape. Ein Dialog zwischen Philosophie und Religion Kai Hochscheid
    Philosophische Religion.
    Schelling in der Spannung zwischen negativer und positiver Philosophie Hermann-Josef Scheidgen
    Sören Kierkegaards Existenzphilosophie im Spannungsfeld von christlichem Fundamentalismus und diskursivem Denken Viktoria Burkert
    Der Einfall des Göttlichen. Ein Versuch über die radikale Andersheit des Anderen bei Emmanuel Levinas Tobias Vosshenrich
    Reductio in mysterium? Epistemologische Grenzziehungen Dennis Kumetat
    Wahrheitsgewissheit im Christentum und den Weltreligionen in neueren theologischen Ansätzen Klaus von Stosch
    Der Wahrheitsanspruch religiöser Traditionen als Problem interkultureller Philosophie. Philosophische Erkundungen im Spannungsfeld zwischen Theologie der Religionen und komparativer Theologie Autorenverzeichnis
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Markus Wirtz, Hermann-Josef Scheidgen, Tobias Vosshenrich, Claudia Bickmann
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 248 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783869451480
Verlag Bautz, Traugott
Dateigröße 796 KB
eBook
eBook
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.