Meine Filiale

Mörder ohne Gesicht

Wallander Band 1

Henning Mankell

(3)
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Mörder ohne Gesicht / Kurt Wallander Bd.2

    dtv

    Erscheint in neuer Auflage

    Fr. 14.90

    dtv
  • Mörder ohne Gesicht

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Mörder ohne Gesicht

    ePUB (Zsolnay)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.90

    ePUB (Zsolnay)

Hörbuch (CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Mörder ohne Gesicht (Ein Kurt-Wallander-Krimi 2)

    6 CD (2008)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 23.90

    6 CD (2008)

Hörbuch-Download

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf einem abgelegenen Bauernhof ist ein altes Ehepaar überfallen und getötet worden. "Ausländer, Ausländer!" waren die letzten Worte der sterbenden Frau. Als die Öffentlichkeit davon erfährt, wird Schonen von einer Welle ausländerfeindlicher Gewalt überrollt. Doch plötzlich führen die Ermittlungen in eine ganz andere Richtung ... Kommissar Wallanders erster Fall, mit dem Henning Mankell den Grundstein zu seiner Karriere als Erfolgsschriftsteller gelegt hat.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783552056091
Verlag Zsolnay
Dateigröße 714 KB
Übersetzer Barbara Sirges, Paul Berf
Verkaufsrang 10826

Weitere Bände von Wallander

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2021
Bewertet: anderes Format

Eine ruhige Geschichte, die intensiv ist und mit jeder Seite an Fahrt aufnimmt und tiefe Einblicke gibt in die schwedische Gesellschaft zum Ende der 1990er Jahre. Im Ergebnis handelt es sich um einen flüssig zu lesenden Mordfall, der zudem auch aktuelle "Ängste" widerspiegelt.

naja
von Aylin aus Luzern am 21.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nicht EinSuper Buch aber gut zu lesen . Habe mir eigentlich mehr erhofft . Das Buch ht mich ehrlich gesagt nicht gefaesselt ... darum hat es auch Tage gedauert bis ich das Buch zu Ende gelesen habe ....

Brilliant geschrieben...
von Carolin Gattmann aus Osnabrück am 27.03.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...ist dieses Buch in jedem Fall. Ein altes Ehepaar, das auf den ersten Blick keine Unregelmäßigkeiten aufweist, wird in seinem Haus brutal ermordet. Kurt Wallander und seine Kollegen ermitteln inmitten eines Wirrwarrs aus vermeintlicher Kleinstadtidylle und grober Verschlagenheit. Plötzlich sollen ausländischer Männer etwas mit... ...ist dieses Buch in jedem Fall. Ein altes Ehepaar, das auf den ersten Blick keine Unregelmäßigkeiten aufweist, wird in seinem Haus brutal ermordet. Kurt Wallander und seine Kollegen ermitteln inmitten eines Wirrwarrs aus vermeintlicher Kleinstadtidylle und grober Verschlagenheit. Plötzlich sollen ausländischer Männer etwas mit der Sache zu tun haben und die Polizeidienststelle hat ein Informationsleck. Anschläge auf Ausländer sind die Folge...Wallander ist ratlos. Kann er den Fall ohne Hilfe überhaupt lösen? Henning Mankell erschafft mit Kurt Wallander einen absolut "alltäglichen" Mann mit "normalen" Problemen, die man gut nachempfinden kann. Gleichermaßen lernt man viel über die schwedischen Gepflogenheiten und das Land ansich. Absolut empfehlenswert!


  • Artikelbild-0