Blutige Steine

Commissario Brunettis vierzehnter Fall

Commissario Brunetti Band 14

Donna Leon

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Blutige Steine / Commissario Brunetti Bd.14

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Blutige Steine

    8 CD (2006)

    Erscheint in neuer Auflage

    Fr. 17.90

    8 CD (2006)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Tod eines Schwarzafrikaners auf dem Campo Santo Stefano. Ein Streit unter Immigranten? Oder steckt mehr hinter der Ermordung eines Illegalen? Brunetti hakt trotz Warnungen von höchster Stelle nach und entdeckt Verbindungen, die weit über Venedig hinausreichen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600728
Verlag Diogenes
Dateigröße 1770 KB
Übersetzer Christa E. Seibicke
Verkaufsrang 19940

Weitere Bände von Commissario Brunetti

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 20.01.2019
Bewertet: anderes Format

Kurzweilig und diesmal politisch aktuell gestaltet sich dieser Fall für Brunetti. Diesmal muss Brunetti nicht nur gegen unwillige Zeugen kämpfen. Spannend bis zum Schluss.

von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Schwarzer wird mitten auf dem Campu Santo Stefano umgebracht. Einmal mehr ermittelt Brunetti und muss auch gegen Warnungen von oben angehen. Solide und leidlich spannend.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ebenso spannender wie unterhaltsamer Kriminalroman aus Venedig. Comissario Brunetti ermittelt wieder auf seine ganz unnachahmliche Art und Weise . Ein großes Lesevergnügen.


  • Artikelbild-0