Meine Filiale

Der Richter und sein Henker

Kommissär Bärlach Band 22535

Friedrich Dürrenmatt

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen
  • Der Richter und sein Henker

    Rowohlt Taschenbuch

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.90

    Rowohlt Taschenbuch
  • Der Richter und sein Henker

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Der Richter und sein Henker

    Zytglogge

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Zytglogge

eBook (ePUB)

Fr. 7.50

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 35.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die Hauptthematik von >Der Richter und sein Henker< findet man unter anderem bei Dashiell Hammett, Rex Stout, Raymond Chandler und Georges Simenon. Grundthema: der Kampf zweier Parteien, deren eine ein einzelner Detektiv ist. Die >gute< Partei, Inspektor Bärlach, ist todkrank, und es bleibt ihm nicht mehr viel Zeit, den Verbrecher Gastmann zu überführen.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600599
Verlag Diogenes
Dateigröße 1571 KB
Verkaufsrang 917

Weitere Bände von Kommissär Bärlach

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
3
4
0
0

Dürrenmatt, Der Richter und sein Henker
von einer Kundin/einem Kunden aus Effretikon am 02.03.2021

Ein ausgezeichnet entwickelter und geschriebener, immer wieder gern gelesener Klassiker.

Der Richter und sein Henker
von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirch am 25.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mein erster Dürrenmatt: Spannend und gut geschrieben! Macht Lust auf mehr!

Hm
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zweifels ohne ein wahrer Klassiker der Schweizer Literatur. Doch liess mich dieser Roman Dürrenmatts etwas kalt. Etwas, was ich so nicht erwartet hätte. Vielleicht war ich nicht aufmerksam genug, oder erkenne die Biliantz nicht.


  • Artikelbild-0