Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Feuchte Lippen

Die junge Schülerin Flossie besucht in Stockholm ihre Internatsfreundin Eva. Dort lernt sie den Botschafter Jack Arnold kennen und beginnt mit ihm eine leidenschaftliche erotische Affäre. Die beiden vereinbaren sich ihre wildesten sexuellen Erlebnisse zu beichten. Diese führen von ausschweifenden Orgien in einem alten Schloss bis hin zu Flossies Liebesspielen mit anderen Mädchen im Internat. Dann schliesst sich ihnen die betörende Eva an und die drei stürzen sich gemeinsam in neue erotische Abenteuer.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 07.12.2012
Regisseur Mac Ahlberg
Sprache Deutsch, Schwedisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260267330258
Genre Erotik
Studio Donau Film
Originaltitel Flossie
Spieldauer 78 Minuten
Bildformat Widescreen (1,66:1)
Tonformat Schwedisch: DD 2.0
Verkaufsrang 946
Verpackung Softbox im Schuber
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

erotisch-prickelnd
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2017

Echte Erotik alter Tage, komisch anmutende Story, klassische Rollenverteilung, mysteröse Figuren, interessante Szenen, hübsche Nacktheiten, Bildqualität könnte besser bzw. moderner sein

Antik
von einer Kundin/einem Kunden aus Oelsnitz am 11.02.2014

Der Film spielt in den 50-er Jahren. Die Schauspieler entsprechen dieser Zeit. Leider verspricht der Titel mehr als der Film hergibt. Eine unnötige Geldausgabe. Für Klassikfans geeignet, aber nicht für ein junges modernes Publikum.