Meine Filiale

Nicht alltägliche Hausmannspost

Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia

Siegfried Fischer

eBook
eBook
Fr. 12.80
Fr. 12.80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Nicht alltägliche Hausmannspost

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 23.90

    Tredition

eBook (ePUB)

Fr. 12.80

Accordion öffnen

Beschreibung

Lehrerin Christiana wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte Sigi zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.
Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.
"Eine Mail ist keine Mail", denkt er sich - und von da an geht es Schlag auf Schlag. Die Leser und Leserinnen sind immer ganz geplättet, wenn sie erfahren, wie leicht und locker ihm die Arbeit aus den Händen gleitet.
Ist er beim Wortspülen mal mit seinem Küchenlatein am Ende, begibt er sich in seine Dichtungswerkstatt und sägt sich mit der Stichsäge ein paar neue Stichwörter aus oder feilt ein bisschen an alten Formulierungen herum.
So ist dann schon manch ansprechende Küchenzeile entstanden: Was könnte ich denn heute Komisches kochen, Spassiges spülen, Witziges waschen oder Putziges putzen?
In diversen Antwortschreiben von Fachfrauen bzw. Hausmannkollegen gibt es auch hin und wieder mehr oder weniger sinnvolle praktische Tipps, wie er seine Haushaltsrolle besser in den Griff bekommen kann.

Jahrgang 1952,
ist verheiratet und hat vier Töchter.

Nach einer Berufsausbildung als Werkzeugmacher
und dem Abitur am Technischen Gymnasium
studierte er an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
Danach unterrichtete er an verschiedenen Grundschulen in Baden-Württemberg.

1988 wurde er für sechs Jahre als Lehrer in den Auslandsschuldienst
an die Deutsche Schule Barcelona vermittelt.

Seit 1994 veröffentlichte er mehrere pädagogische Fachbeiträge
und Theaterstücke bei Westermann bzw. im Raabe-Verlag.

Im Jahr 2002 trat er vorübergehend eine Stelle als vielbeschäftigter Hausmann in Valencia an.
In seiner Freizeit wirkte er dort bis 2012 an der Deutschen Schule vor allem als Sportlehrer, Drehbuchautor und Theaterregisseur.

Über seine Tätigkeit als Hausmann legte er in dieser Zeit humorvolle Haushaltsberichte vor
und verfasste dazu einfallsreiche Scherzartikel und ausgefallene Küchenzeilen mit Wortspülen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783849118792
Verlag Tredition GmbH
Dateigröße 2961 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0