Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Die Zwerge - Brettspiel nach einem Roman von Markus Heitz (Pegasus Spiele 51925G)

In der Welt von "DIE ZWERGE" des sechsfachen Gewinners des "Deutschen Phantastik Preises" Markus Heitz spielt das wunderschön illustrierte kooperative Spiele-Meisterwerk des Autoren-Duos Michael Palm und Lukas Zach. Ausgezeichnet unter anderem mit den höchsten Fantasy-Spielepreisen in Deutschland und Österreich, dem "RPC FANTASY AWARD" und dem "GRIFFIN SCROLL" der Wiener Spieleakademie, kehrt in "Die Zwerge - Das Brettspiel" einer der berühmtestesten Helden der Fantasygeschichte, Tungdil Goldhand, zurück. Dabei helfen alle Mitspieler in den Rollen der verschiedenen Romanhelden zusammen, um das Reich der Zwerge, Menschen und Elben vor dem Bösen zu bewahren. Fans der Romane, Fantasybegeisterte und Zwergenfreunde können sich gleichermaßen über diese Brettspiel-Veröffentlichung der Extraklasse freuen. Eine Million verkaufte "„Die Zwerge“"-Bücher und monatelange Topplatzierungen in der Spiegel-Bestsellerliste sprechen zudem für sich.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 12 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Verschluckbare Kleinteile - Erstickungsgefahr!
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 4250231703935
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 2 - 5
Maße (L/B/H) 29,9/29,7/7,3 cm
Gewicht 1377 g
Spielwaren
Spielwaren
Fr. 56.90
Fr. 56.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Wir suchen die 50 beliebtesten Bücher der Schweiz



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Für "Die Zwerge"-Liebhaber ein Muss!“

Jasmin Bürki, Buchhandlung St. Gallen

Kein brandneues Spiel, trotzdem gab es an der Spielemesse 2014 in Essen die Möglichkeit, das Spiel auszuprobieren. Und wie das so schön ist - ich erwerbe ein Spiel eher, wenn ich es schon kenne, beigebracht bekomme oder irgendwie davon gehört habe, denn manchmal sind Spielregeln durchlesen einfach "bäh". ^^

Die Grafik und die Machart sind sehr gelungen, zudem spielt man gegen das Brett - es gibt also entweder nur Gewinner oder nur Verlierer. Wer "Die-Zwerge" erst noch kennt, der wird die Buchzitate, die Charaktere, in die man schlüpfen kann, sowie das Spielbrett vom Geborgenen Land lieben.

Eine meiner Lieblingsspieleentdeckungen an der Spielemesse 2014!
Kein brandneues Spiel, trotzdem gab es an der Spielemesse 2014 in Essen die Möglichkeit, das Spiel auszuprobieren. Und wie das so schön ist - ich erwerbe ein Spiel eher, wenn ich es schon kenne, beigebracht bekomme oder irgendwie davon gehört habe, denn manchmal sind Spielregeln durchlesen einfach "bäh". ^^

Die Grafik und die Machart sind sehr gelungen, zudem spielt man gegen das Brett - es gibt also entweder nur Gewinner oder nur Verlierer. Wer "Die-Zwerge" erst noch kennt, der wird die Buchzitate, die Charaktere, in die man schlüpfen kann, sowie das Spielbrett vom Geborgenen Land lieben.

Eine meiner Lieblingsspieleentdeckungen an der Spielemesse 2014!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Sehr zwergisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2018

Stimmungsvolles kooperatives Spiel welche das Feeling des Romans verströmt. Auch für Nichtkenner der Romanvorlage bietet sich hier ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel das zur Wiederholung einlädt. Gerne auch Solo.

sehr schönes Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 13.12.2016

Dieses Spiel ist wirklich sehr gut und abwechslungsreich. Besonders für Leute, die sich mit Rollenspiel beschäftigen oder aber die Buch-Reihe "Die Zwerge" gelesen hat. Ich kann dieses Spiel nur wämstens weiterempfehlen.

Tolle Spielmechanik
von einer Kundin/einem Kunden aus Malente am 16.10.2015

Die Bücher sind mir nicht bekannt, das schon mal vorab. Das Spiel lässt sich gut spielen, Regelfragen, welche während des Regelstudiums aufkommen, beantworten sich auf der letzten Seite. Für mich sind zu wenige Szenariokarten dabei, das kenne ich von anderen Spielen in der Preisklasse besser (Villen des Wahnsinns, Andor, Descent...). Die... Die Bücher sind mir nicht bekannt, das schon mal vorab. Das Spiel lässt sich gut spielen, Regelfragen, welche während des Regelstudiums aufkommen, beantworten sich auf der letzten Seite. Für mich sind zu wenige Szenariokarten dabei, das kenne ich von anderen Spielen in der Preisklasse besser (Villen des Wahnsinns, Andor, Descent...). Die Art und Weise wie die "Feinde" Orks und Co ins Spiel gebracht werden ist mal was anderes und interessant. Grundsätzlich ist es leicht zu erlernen und zu erklären. Wenn man mit kleineren Kindern spielt, ist es von Vorteil wenn diese lesen können. Sonst bekommt man Fusseln am Mund. :-) Die "Feinde " des geborgenden Landes werden nur als verschieden große Würfel dargestellt, dies macht aber Sinn, da man ständig am Truppen bewegen ist, mit Miniaturen wäre dies sehr kompliziert. Fazit: insgesamt sind "die Zwerge" empfehlenswert.