Meine Filiale

Werkstatt Kunst / Werkstatt Kunst - Ausgabe 2012

Ausgabe 2012 / Band 1

Margot Michaelis, Christoph Goritz, Dana Schällert, Andreas Schwarz, Elfi Alfermann

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Werkstatt Kunst / Werkstatt Kunst - Ausgabe 2012

    Schroedel

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Schroedel
  • Werkstatt Kunst / Werkstatt Kunst - Ausgabe 2012

    Schroedel

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Schroedel

Beschreibung


Kreative Prozesse fördern - Kompetenzen aufbauen

„Alles gezeichnet!“, „Wir machen Druck“, „Ich und meine Welt“, „Kunst mit dem Körper“ - ob es sich um Gestaltungsverfahren oder schülernahe Themen dreht: Werkstatt KUNST Band 1 greift die wesentlichen Aspekte aktueller curricularer Vorgaben auf und bietet erprobte Einheiten für den umfassenden Kunstunterricht ab Klasse 5. Im Zentrum steht das in der Sekundarstufe I wichtige Lernen durch ästhetische Praxis und handlungsorientierte Rezeptionsmethoden.

In Bildern aus Kunst und Alltag, kurzen anschaulichen Texte, anregenden Arbeitsaufträgen, vertiefenden Hinweisen und Tipps stellt jede Doppelseite ein neues Thema vor. Dabei ermöglichen altersangemessene Zugänge zu Bildern und variierende Arbeitsmethoden den Aufbau fachspezifischer und methodischer Kompetenzen. Gestaltungsaufgaben, die individuelle und abwechslungsreiche Zugriffe erlauben, geben den Lernenden Raum für Umsetzungen von eigenen Ideen und den Lehrenden Möglichkeiten der Differenzierung in heterogenen Lerngruppen.

Auf vielfältige Weise werden die Schülerinnen und Schüler im selbstständigen Gebrauch des Buches unterstützt:


  • Stichworte auf den Einstiegsseiten verdeutlichen altersgemäss die in den Einheiten zu erwerbenden Kompetenzen und einzuübenden Verfahren.

  • Grosse Abbildungen u.a. aus Kunst, Alltag, Medien, Natur und Technik sowie ein ansprechendes Layout motivieren zur Erkundung der Themenbereiche.

  • Klare typografische Differenzierungen der unterschiedlichen Textsorten erleichtern die Orientierung auf den Themenseiten.

  • In den Texten eingeführte Fachbegriffe sind halbfett gedruckt und werden erklärt.

  • Leicht verständliche Illustrationen verdeutlichen Gestaltungsverfahren.

  • Werkstattorientierte Methoden wie das Erstellen eines Portfolios, der Forscherbericht oder die Wandgalerie werden in die Aufgabenstellungen eingebunden.

  • Wissenswertes über Methoden, Künstlerinnen und Künstler sowie und Fachbegriffe

    ist im Anhang übersichtlich und verständlich zusammengefasst.


Die Lehrermaterialien mit Kommentaren, praktischen Tipps und ergänzenden Kopiervorlagen werden ebenso angeboten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Georg Peez, Margot Michaelis, Christoph Goritz
Erscheinungsdatum 13.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-10067-1
Reihe Werkstatt Kunst. Ausgabe 2012
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 23.1/19.5/1.5 cm
Gewicht 414 g
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen
Auflage 5. Dr. 2018
Schulformen Gymnasium, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule
Klassenstufen 5. Lernjahr, 6. Lernjahr
Unterrichtsfächer Kunst, Pflege und Erziehung
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kunst als sinnlicher, kreativer, interaktiver und kognitiver Prozess
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 12.05.2013

„Werkstatt Kunst“. Ein programmatischer Titel: Der Kunstunterricht wird zu einem sich öffnenden Raum für Aktionen, Erprobungen, Verwandlungen, auch für das Bereitstellen von Materialien, mit denen sich so vieles entdecken lässt. „Werkstatt Kunst“ bietet, übersichtlich und systematisch geordnet, eine Vielzahl von Herangehensweis... „Werkstatt Kunst“. Ein programmatischer Titel: Der Kunstunterricht wird zu einem sich öffnenden Raum für Aktionen, Erprobungen, Verwandlungen, auch für das Bereitstellen von Materialien, mit denen sich so vieles entdecken lässt. „Werkstatt Kunst“ bietet, übersichtlich und systematisch geordnet, eine Vielzahl von Herangehensweisen und Themen des Kunstunterrichts. Die Texte sind informativ, die Auswahl an Abbildungen umfasst mit einem Schwerpunkt in der Moderne dennoch kunsthistorisch ein breites Spektrum, das geschickt immer wieder an der Lebenswirklichkeit der Schüler/innen und ihrem Interesse und ihrer Lust an einem Entdecken von Neuland ansetzt. „Regeln Räume, was wir tun?“, wird in einem Kapitel gefragt. Die Fotos eines Klassenzimmers, eines Kirchenraums und einer Diskothek, zu denen es Arbeitsanregungen gibt, lassen die Räume in ihrer Funktion erfahrbar werden. Kunst als sinnlicher, kreativer, interaktiver und kognitiver Prozess. Die unnatürliche Trennung, die in so vielen Schulfächern vorherrscht, wird hier in jeder einzelnen der unendlich vielen Gestaltungsmöglichkeiten des Faches aufgehoben.


  • Artikelbild-0