Meine Filiale

Früher Erfolg

detebe Band 24408

F. Scott Fitzgerald

(1)
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Früher Erfolg

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Autor des >Grossen Gatsby< über sich und andere: über seine Erfolge und Miseren, über das Leben mit Zelda und über Schriftstellerfreunde wie Ernest Hemingway. Fünfundzwanzig mal launige, mal schwermütige Betrachtungen, die Fitzgerald selbst als »ungemein persönlich« bezeichnete.

F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, hatte nach den Studienjahren in Princeton mit 24 Jahren sein Ziel erreicht: Sein erster Roman ›Diesseits vom Paradies‹ machte ihn auf einen Schlag berühmt und reich, mit seiner Frau Zelda stand Fitzgerald im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. ›Der grosse Gatsby‹, sein heute meistgelesenes Buch, war jedoch ein finanzieller Flop. Alles endete im schrecklichen Kater der Wirtschaftskrise. Alkohol, Zank und Geldprobleme zerstörten die Ehe mit Zelda. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257601985
Verlag Diogenes
Dateigröße 1561 KB
Übersetzer Bettina Abarbanell, Renate Orth-Guttmann, Melanie Aus d. Amerikanischen Walz

Weitere Bände von detebe

mehr
  • Band 24403

    Pfingstrosenrot Pfingstrosenrot Christian Schünemann
    • Pfingstrosenrot
    • von Christian Schünemann
    • Buch
    • Fr. 17.90
  • Band 24404

    Cheers Cheers Martin Suter
    • Cheers
    • von Martin Suter
    • (6)
    • Buch
    • Fr. 14.90
  • Band 24405

    Nilpferde unter dem Haus Nilpferde unter dem Haus Hansjörg Schneider
    • Nilpferde unter dem Haus
    • von Hansjörg Schneider
    • eBook
    • Fr. 10.00
  • Band 24406

    Liebe Liebe Andre Comte-Sponville
    • Liebe
    • von Andre Comte-Sponville
    • eBook
    • Fr. 10.00
  • Band 24407

    Sex Sex Andre Comte-Sponville
    • Sex
    • von Andre Comte-Sponville
    • eBook
    • Fr. 10.00
  • Band 24408

    Früher Erfolg Früher Erfolg F. Scott Fitzgerald
    • Früher Erfolg
    • von F. Scott Fitzgerald
    • eBook
    • Fr. 13.00
  • Band 24409

    Schneller als das Auge Schneller als das Auge Ray Bradbury
    • Schneller als das Auge
    • von Ray Bradbury
    • (1)
    • eBook
    • Fr. 13.00
  • Band 24410

    Die Spionin Die Spionin Paulo Coelho
    • Die Spionin
    • von Paulo Coelho
    • (3)
    • eBook
    • Fr. 12.00
  • Band 24412

    Straße der Wunder Straße der Wunder John Irving
    • Straße der Wunder
    • von John Irving
    • (19)
    • eBook
    • Fr. 17.00
  • Band 24413

    Der Tod des Odysseus Der Tod des Odysseus Petros Markaris
    • Der Tod des Odysseus
    • von Petros Markaris
    • eBook
    • Fr. 13.00
  • Band 24415

    Nussschale Nussschale Ian Mc Ewan
    • Nussschale
    • von Ian Mc Ewan
    • eBook
    • Fr. 13.00
  • Band 24416

    Die Kunst, Champagner zu trinken Die Kunst, Champagner zu trinken Amélie Nothomb
    • Die Kunst, Champagner zu trinken
    • von Amélie Nothomb
    • (5)
    • Buch
    • Fr. 14.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ungemein persönlich
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Diese 25 Betrachtungen betrachtete der Autor zumindest selber so. Und man kann nur bestätigend dazu nicken, beim Lesen dieser fallweise schwermütigen, aber auch launigen Texte. Sein Leben mit Zelda, seine Freundschaft mit Ernest Hemingway ergeben ein Bild vom Autor des "Großen Gatsby", welches ihn als hochsensiblen, feinfühligen... Diese 25 Betrachtungen betrachtete der Autor zumindest selber so. Und man kann nur bestätigend dazu nicken, beim Lesen dieser fallweise schwermütigen, aber auch launigen Texte. Sein Leben mit Zelda, seine Freundschaft mit Ernest Hemingway ergeben ein Bild vom Autor des "Großen Gatsby", welches ihn als hochsensiblen, feinfühligen Menschen ausweisen, der in gewisser Weise auch die Figuren seiner Romane selbst verkörperte.

  • Artikelbild-0