Warenkorb
 

Sie nannten ihn Mücke

Weitere Formate

"Mücke" ist ein kleiner italienischer Fischer, dessen Alltagseinerlei unversehens durchbrochen wird. Das Sehrohr eines U-Bootes bohrt sich durch die Planke seines Bootes. Bei dem gleichfalls verblüfften Kapitän kann sich Mücke nur mit seinen Fäusten "bedanken", seine Tätigkeit als Fischer aber ist zunächst beendet. So dehnt er seine sonstige Abendbeschäftigung auf den ganzen Tag aus, und verbringt seine Zeit schlechtgelaunt in der Wirtschaft. Eine Gruppe angeberischer und rauflustiger amerikanischer Soldaten kommt ihm da gerade recht, und er räumt die Wirtschaft in einer handfesten Rauferei. Einer der Amerikaner hat sich dabei als nahezu gleichwertiger Gegner hervorgetan. Es ist der Offizier Kempfer, der auch die Football Mannschaft der amerikanischen Einheit trainiert. Die jugendlichen Landsleute Mückes wollen ebenfalls eine Football-Mannschaft aufbauen und bieten ihm den Trainerposten an. Mehr aus Mitleid nimmt er an, und trainiert die etwas schwächlich geratenen Jungens. Seine besten Crew-Mitglieder holt er sich aus der örtlichen Ganovenszene und veranlasst sie dadurch, beinahe "artig" zu werden. Das fieberhaft erwartete Freundschaftsspiel mit der amerikanischen Crew entwickelt sich zu einer wahren Schlacht, bei der die schwächlichen Jünglinge Mückes leider das Nachsehen haben - bis dieser selbst ins Geschehen eingreift.
Portrait
Der unter dem Namen Bud Spencer weltberühmt gewordene Carlo Pedersoli wurde 1929 in Neapel geboren und wuchs in einer wohlhabenden Industriellenfamilie auf. In jungen Jahren war der begabte Schwimmer mehrfach Italienischer Meister und nahm an den Olympischen Spielen teil, bevor er seine nunmehr 60 Jahre und 70 Filme umspannende Schauspielkarriere startete. Internationalen Ruhm erlangte er in zahlreichen sogenannten »Spaghetti-Western« und »Haudrauf-Komödien«, in denen er dickköpfige, aber gutherzige Typen spielte, die ihre Gegner stets schlagkräftig außer Gefecht setzten. Der Schauspieler und Familienvater ist auch Jurist und Erfinder. Er gründete eine Airline und betätigte sich als Drehbuchautor, Modedesigner und Musikproduzent.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 25.01.2013
Regisseur Michele Lupo
Sprache Deutsch, Italienisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 0887654204394
Genre Actionkomödie
Studio Universum Film
Originaltitel Lo chiamavano bulldozer
Spieldauer 97 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Mono, Italienisch: DD 2.0 Mono
Verkaufsrang 2832
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Freue mich schon sehr auf die erscheinende Blu Ray
von einer Kundin/einem Kunden am 18.01.2013
Bewertet: Medium: Blu-ray

Ich bin schon sehr gespannt wie die Bildqualität und Tonqualität bei diesem Klassiker geworden ist und hoffe Universum gibt sich hier mühe, denn leider wurde der letzte Klassiker von Universum mit Es geschah am hellichten Tag auf Blu Ray zu stark gefiltert beim Bild.