Tausend und ein Tod - Leseprobe

Ein Dialog zwischen Philosophie und Groteske

Kathrin Brückmann

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 0.00
Fr. 0.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

"Ich bin's, der Tod", stellt sich der ungebetene Gast vor. Doch Otto Weber denkt gar nicht daran, einfach mitzugehen. Er verwickelt den Knochenmann in ein Gespräch voller Überraschungen. Wie einst Sheherazade muss sich Otto etwas einfallen lassen, um dem Tod zu entrinnen. Er hangelt sich von Frage zu Frage, und ein skurriler Dialog beginnt.
Wie kam der freie Wille in die Welt, warum hängt die Sense an der Garderobe, und kann der Tod sterben?

Kathrin Brückmann ist Ägyptologin und freie Autorin. Neben dem Roman "Sohn der Sykomore" hat sie einige Kurzgeschichten veröffentlicht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 10.06.2014
Verlag Neobooks Self-Publishing
Seitenzahl 15 (Printausgabe)
Dateigröße 519 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783847622031

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0