Meine Filiale

Der Nachtwandler

Psychothriller

Sebastian Fitzek

(164)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Paperback

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung.

Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit!

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 08.04.13
Sebastian Fitzek zurück zu den Wurzeln, als Erstausgabe im Taschenbuch zum Jubiläum von Knaur. Und dann legt er gleich wieder solch eine Psychothriller-Kanone hin! Der Nachtwandler ist natürlich viel zu kurz mit den gut 300 Seiten und es wartet fitzeklike wieder mit einem Hammer-Ende auf. Sie werden garantiert nicht zum Schlafwandler werden, weil Sie bei der Lektüre dieses Buches vor lauter psychologischer Hochspannung nicht einschlafen können.

"Fitzek bleibt seinem Stil treu. Seine Leser können sich auf einen gewohnt packenden Psychothriller freuen, den man innerhalb weniger Stunden verschlingen kann. Die Geschichte ist wendungsreich und gipfelt in einer Auflösung, die selbst Krimi-Fans im Detail überraschen dürfte. Vor düsteren Träumen als Nebenwirkung aber sei an dieser Stelle ausdrücklich gewarnt."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 16.03.2013

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50374-4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18.8/12.3/2.7 cm
Gewicht 276 g
Auflage 21. Auflage
Verkaufsrang 4102

Kundenbewertungen

Durchschnitt
164 Bewertungen
Übersicht
108
34
10
8
4

Einfach gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lutherstadt Eisleben am 13.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich fand das Buch - wie bisher alles von Sebastian Fitzek - einfach toll und extrem spannend. Man kann kaum mit dem Lesen aufhören...:-)

der nachtwandler
von Tanja am 01.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

War von Anfang bis zum Schluss sehr gut und spannend beschrieben, hat mir sehr gut gefallen, kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

Spannender Thriller mit kleinen Schwächen
von Isa_He am 21.02.2021

Mit dem Nachtwandler hat Sebastian Fitzek einen spannenden Thriller mit einer interessanten Thematik geschaffen. Der Schreibstil des Autors gefiel mir sehr gut. Er ist leicht zu lesen und die Spannung ist durchweg vorhanden, sodass man das Buch am liebsten nicht aus der Hand legen möchte. Ich fand das Buch zum Teil aber sehr ve... Mit dem Nachtwandler hat Sebastian Fitzek einen spannenden Thriller mit einer interessanten Thematik geschaffen. Der Schreibstil des Autors gefiel mir sehr gut. Er ist leicht zu lesen und die Spannung ist durchweg vorhanden, sodass man das Buch am liebsten nicht aus der Hand legen möchte. Ich fand das Buch zum Teil aber sehr verwirrend, da man manchmal nicht wusste, ob Leon etwas im Schlaf tat oder ob er wach war. Das war ab und zu schwer zu blicken. Die Thematik des Buches fand ich wiederum sehr interessant, auch was ein Nachtwandler während des Schlafes alles tun kann. Den Charakter Leon fand ich gut umgesetzt. Er ist Architekt und leidet unter Schlafstörungen, die bei ihm schlafwandlerische Tätigkeiten auslösen. Man merkte ihm deutlich an, dass er sehr darunter litt und auch anfing an seinem Verstand zu zweifeln. Die Entwicklung von ihm fand ich wirklich gut dargestellt und ich überlegte häufig, ob er im Schlaf wirklich gewalttätig wird oder ob es doch eine andere Erklärung dafür gibt. Alles in allem gefiel mir das Buch gut. Es konnte mit einer spannenden Story und einer Wendung, mit der ich absolut nicht gerechnet habe, überzeugen. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass das Buch zum Teil wirklich sehr verwirrend sein kann. Ich vergebe daher vier Sterne und kann das Buch sehr empfehlen.


  • Artikelbild-0