Schattenfuge

Roman

Zeitgenossen Band 43

Gabriele Bösch

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein einziger Raum. Eine einzige Nacht. Ein Mann und eine Frau, die eine Abmachung haben: Sie will schweigend sein Porträt malen, er soll währenddessen von sich erzählen. Er, ein Architekt, der seinen Beruf an den Nagel gehängt hat, beginnt seine Erzählung mit der Schilderung seines Scheiterns. Als sie das nicht mehr aushält, schickt sie ihn fort.
Er kommt zurück und beginnt, von seiner Fusswanderung nach Finisterra zu erzählen. Schritt für Schritt hört sie ihm zu, Strich für Strich entsteht das Porträt eines Liebenden, in dem sie sich selbst erkennt.

Gabriele Bösch, geboren 1964 in Koblach/Vorarlberg. Literarische Arbeiten, Veröffentlichungen in Zeitschriften und Lesungen seit 1996. 2004 Literaturstipendium des Landes Vorarlberg, 2005 Zweite beim Prosapreis Brixen-Hall. Gabriele Bösch lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern in Hohenems. Zuletzt erschienen: "Der geometrische Himmel" (2007).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 23.10.2012
Verlag Limbus Verlag
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Dateigröße 1301 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783902534798

Weitere Bände von Zeitgenossen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0