Meine Filiale

Zukunft und Wissenschaft

Wege und Irrwege der Zukunftsforschung

eBook
eBook
Fr. 63.90
Fr. 63.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 88.90

Accordion öffnen
  • Zukunft und Wissenschaft

    Springer Berlin

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 88.90

    Springer Berlin

eBook (PDF)

Fr. 63.90

Accordion öffnen
  • Zukunft und Wissenschaft

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 63.90

    PDF (Springer)

Beschreibung

Wissenschaftlich fundierte Zukunftsforschung findet insbesondere im deutschsprachigen Raum nur vereinzelt statt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es insgesamt nur drei Hochschulen mit Professuren für Zukunftsforschung - dem steht jedoch eine wachsende Zahl von Unternehmensberatern und Trend-Gurus gegenüber, die sich selbst als Zukunftsforscher bezeichnen. Die Autoren des Sammelbands beschäftigen sich in ihren Beiträgen systematisch mit den bislang vernachlässigten wissenschaftlichen Grundlagen der Zukunftsforschung.

Aus den Rezensionen:

"... Zu empfehlen ist diese Arbeit besonders Studenten der Soziologie, Pädagogik und Politikwissenschaften ..." (Sigmund Pisarczyk, in: Erziehungswissenschaft und Beruf, 2013, Vol. 61, Issue 2)

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Reinhold Popp
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 219 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783642289545
Verlag Springer
Dateigröße 2236 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Zukunftsforschung auf dem Prüfstand.- Der Masterstudiengang "Zukunftsforschung" an der Freien Universität Berlin: Genese und Kontext.- Schwache Signale, Weltgeist und "Gourmet-Sex".- Gedanken zur Zukunft der Zukunftsforschung.- Zukunft und Wissenschaft in Frankreich.- Szenarien - Ein Methodenkomplex zwischen wissenschaftlichem Anspruch und zeitgeistiger Bricolage.- Zu den Unterschieden zwischen Delphi-Befragungen und "einfachen" Zukunftsbefragungen.- Methodenkombination in der sozialwissenschaftlichen Zukunftsforschung.- Zukunftsforschung, kritischer Rationalismus und das Hempel-Oppenheim-Schema.- Qualitätsstandards für die Zukunftsforschung.- AutorInnenporträts.