Meine Filiale

Codex Alera 1

Die Elementare von Calderon

Codex Alera Band 1

Jim Butcher

(33)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Codex Alera 1

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Alera ist das grösste Reich, das die Menschen je errichtet haben. Durch die Macht seiner Elementare und der Ritter, die diese beherrschen, regieren Wohlstand und Stabilität. Doch in der Hauptstadt schmieden die Fürsten ihre Intrigen, und ein Bürgerkrieg steht kurz bevor. Da fallen die brutalen Marat mit ihren riesigen Bestien in Alera ein, und die Aufmerksamkeit aller richtet sich auf das Calderon-Tal – und auf Tavi, der dort nicht nur um sein Leben kämpft, sondern auch um die Sicherheit Aleras!

»Ein Fantasy-Roman mit vielen fesselnden und spannenden Passagen.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 16.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26937-2
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18.8/12.8/5 cm
Gewicht 550 g
Originaltitel Codex Alera 01. Furies of Calderon
Übersetzer Andreas Helweg
Verkaufsrang 19186

Weitere Bände von Codex Alera

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
19
12
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2020
Bewertet: anderes Format

Ein Auftakt voller Magie! Richtig gute Fantasy, braucht allerdings einige Kapitel bis man bei der ganzen Welt der Elementare durch sieht. Der Autor schafft eine großartige Welt, und ich freu mich schon sehr auf Teil 2!

von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2020
Bewertet: anderes Format

Gelungene und vor allem unkonventionelle Fantasy.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2020
Bewertet: anderes Format

Dies ist ein epischer Beginn eines Fantasy-Sextetts. Freunde der lateinischen Sprache erkennen eine fantasievolle Systematik wieder, bei der ein Junge ohne Elementarkräfte Gefahren überwindet, Völker zusammenbringt und sich seinen größten Traum erfüllt.

  • Artikelbild-0